mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik FT232BM und USB-Modus


Autor: Thomas Balthasar (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

in einem aktuellen Projekt setze ich u.a auch einen FT232BM ein. Diesen
kann man ja mittels MProg sowohl in den USB 2.0, als auch in den USB1.1
Modus versetzen. Da sich an der Geschwindigkeit nichts aendert und
zudem meines Wissens alle USB 2.0 Geraete abwaerts-kompatibel sind,
wuerde mich interessieren, wo die Vor-und Nachteile fuer die Modi
liegen?! Hat jemand hierfuer eine plausible Erklaerung?

Gruss
Thomas

Autor: krafti (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Thomas

Aus der MProg Hilfe:
"USB Version Number - the BM series devices have the option to set the
USB version number to USB 1.1 or USB 2.0. This has no effect on the
functionality of the device, however for USB compliance testing we
recommend that you choose the USB2.0 setting. For AM series devices the
version number is hard coded to USB 1.1"

--> Die Einstellung ist also im Normalbetrieb für den FT232BM egal.

Gruß
Krafti

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.