mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Komisches Flackern bei Dimmer - Wer kann helfen?


Autor: Steffen Abel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe eine Dimmersteuerung für 5 Lampen mit einem Atmega8 aufgebaut.
Die Lampen dimmen nacheinander zeitgesteuert auf und ab (es sind auch
noch andere Programm-Arten eingebaut). Allerdings kommt es manchmal zum
Flackern während des Dimmens. Kann sich bitte irgendjemand mal meinen
Quellcode ansehen und mir sagen, woran das liegen könnte? Genauso
passiert es ab und zu, dass eine Lampe nach dem Abdimmen angeht.

Die Lampen sind an den Ports PB0-PB4, die Dimmung funktioniert mit
Phasenanschnittsteuerung gesteuert über den Ext. Int. Eingang.

Danke schonmal!
Gruß
Steffen Abel

Autor: Jadeclaw (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ahemm! Welcher Quelltext?

Gruss
Jadeclaw

Autor: Benjamin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie hast du deine Dimmersteuerung realisiert?
Zündest du jede Halbwelle vom µC aus oder arbeitest du mit einem DA-
Wandler und ner C Schaltung.
Wahrscheinlich die erste variante aus deinem Problemen zu Urteilen.

Das Problem mit dem Zünden nach dem Abdimmen kommt daher das dein
Zündpunkt schon wieder in der nächsten Halbwelle erfolgt d.h. du
zündest zu spät dieses Problem erkennt man sehr schön aufm Oszi. ist
sehr einfach zu beheben indem du einfach nicht mehr so spät zündest
;-)

Interesant zum Flackern wäre es zu wissen wie du den Nulldurchgang der
Spannung erfasst (mit welcher Schaltung und welchem Code).
Das Flackern kommt häufig von nicht erkannten Nulldurchgängen so das
eine Halbwelle nicht gezündet wird ->Flackern.

Autor: Steffen Abel (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hust
...hier ist der quellcode...

Autor: Kai markus Tegtmeier (kmt)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
... oder eventuell nicht zündende Triacs wegen Unterschreitung des
Haltestroms? Welche Leistung hängt denn an einem Triac?

KMT

Autor: Steffen Abel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
also an der leistung liegt es mit ziemlicher sicherheit nicht, es sind
grade mal 50W pro triac. die dinger sind für 4 oder 6A dimensioniert,
also haben noch jede menge reserven...

das mit dem angehen nach dem abdimmen lässt sich auch recht gut in den
griff bekommen habe ich jetzt festgestellt. einfach immer alle lampen,
die nicht gedimmt werden auf aus schalten, dann kommt es nicht mehr
vor.

der nulldurchgang wird über einen optokoppler erfasst, der (soweit ich
weiß, müsste nochmal nachschauen) bei jeder steigenden flanke schaltet.
der optokoppler geht dann an einen externen interrupt am controller. der
zweite nulldurchgang wird durch einen timer errechnet. dürfte alles
einigermaßen aus dem code ersichtlich sein.

gruß
steffen

Autor: Kai markus Tegtmeier (kmt)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es verhält sich genau anders herum: wenn die geschaltete Leistung zu
klein ist, reicht der Strom durch den Triac nicht aus, um diesen im
gezündeten Zustand zu halten. Den minimalen Haltestrom müßtest Du im
Datenblatt des Triacs finden.

Greetz
KMT

Autor: Steffen Abel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
achsooo... hmmm. das kling natürlich vernünftig. ich werd mal nachsehen.
danke!

Autor: Steffen Abel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
allerdings tritt das flackern immer so auf, dass es während des
hochdimmens z.b. flackert. nicht dass eine lampe später, bzw. gar nicht
zündet, sondern während des vorgangs kommt es dazu. also denke ich, dass
es daran liegt, dass kein nulldurchgang gemessen wird.

wie könnte man sowas verhindern? irgendwie so programmieren, dass wenn
nach der eigentlich vorgegebenen zeit für den nulldurchgang (+/-
toleranz) nix gemessen wird, dass man für den moment dann mit einem
errechneten durchgang arbeitet? ähh... versteht jemand was ich meine?

Autor: mode (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nicht die auswirkungen bekaempfen, sondern die ursache beheben.
guck dir mim oszi das signal am ext int an. Sind da alle
Nulldurchgaenge am Start? Hast du zeitweise den Int deaktiviert?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.