Forum: PC-Programmierung Bytes über RS232 senden/empfangen [Delphi]


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Uwe O. (orti)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo...
ich habe einen I2C-Bus, der von einem mega8 gesteuert wird, aufgebaut.
Jetzt möchte ich ein Programm (Delphi 7) schreiben, welches einzelne 
Datenbytes vom Kontroller auf den PC holt. Mein Problem ist die 
Portansteuerung.
An verschiedenen Stellen wird auf "ComPort Library" als Quelle 
hingewiesen. Beim Test von ComExample (Version4.11) ging die "mäckerei" 
los. Da sind LED Komponenten deklariert, die es aber im Formular gar 
nicht gibt, ausserdem fehlt die CPort.dcu - also das hilft mir nicht 
weiter.
Vielleicht kann mir jemand helfen?

Meine Idee: ich schicke ein Byte -z.B. 0x01 bzw. 0x02- an den 
Kontroller, der das über Interrupt auswertet und daraufhin die 
geforderten Daten zurück schickt.
Würde mich für hilfreiche Tipps freuen.      Gruss

von Holger W. (holgerw)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich verwende diese Komponente: 
http://sourceforge.net/projects/asyncfree/
Holger

von Uwe O. (orti)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Holger
hab ich gerade runter geladen - auch hier fehlen Komponenten im Formular 
und DCU's.
Kann das an meinem Delphi liegen?

Gruss Uwe

von Uwe O. (orti)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo..
ich habe mir jetzt noch SerialNG runtergeladen. Auch hier das selbe 
Problem.
Es fehlt eine *RES Datei und dann kann die Klasse TSerialPortNG nicht 
gefunden werden.
Andere schreiben, das die Exemples super funktionieren !!!

Gruss  Uwe

von Axel R. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei mir ist das schon ein paar Jahre her, aber du must die Komponente, 
um die es geht, erstmal installieren und in Delphi registrieren.
Leider bekommen ich das aus dem Stehgreif jetzt nicht mehr zusammen, wie 
genau das ging.
http://sourceforge.net/project/shownotes.php?release_id=160356

Viel Erfolg
Axelr.

von Holger W. (holgerw)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du musst das .dpk zu deiner Version installieren und evtl. den Pfad zu 
den Bibliotheken noch einstellen.
Holger

von Uwe O. (orti)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
danke für den Hinweis - jetzt funzt es!!
Ich hab mal das Programm "ComExemple" im Einzelschritt durchlaufen 
lassen, um zu sehen, Was - Wann passiert und da hab ich total den 
Überblick verloren.
Also 1.    Die komplette LED-Geschichte möchte ich gern weglassen. 
Welche Proceduren sind zwingend erforderlich.

und 2.     Es werden immer nur Strings gesendet / empfangen.
Ich habe jetzt mal die Werte 5, 10 und 125 gesendet - aber was da 
angezeigt wurde konnte ich nicht zu ordnen. Integer-Werte senden/ 
empfangen wäre nicht schlecht.

Ich würde mich über weitere Hife freuen

Druss Uwe

von Pro Delphi (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Windows API stellt den Zugriff auf die RS232 zur Verfügung. Wenn dir 
die fertigen Komponenten zu überladen sind, kannst du direkt über das 
API kommunizieren.

Eine gute Erklärung habe ich hier gefunden:
http://www.elektronik-labor.de/RS232/RS232_3_4.htm

von Uwe O. (orti)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke ... ich glaube das hilft mir ein gutes Stück weiter

Uwe

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.