mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik (Dieser Beitrag wurde geloescht)


Autor: (geloescht) (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
(Dieser Beitrag wurde geloescht)

Autor: Jadeclaw (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie wird das Gerät denn verwendet?
Bei seltenem Mobilbetrieb kann man auf eine Art Erhaltungsladung gehen,
d.h. man lädt den Akku dauernd aber eben nicht mit C/10 wie normal
sondern lädt das Ding mit 20 bis 50 mA.
Das Aufladen dauert dann zwar ziemlich lange, aber ein bis zwei Jahre
sollte ein NiMH-Akku das Spielchen mitmachen.
Wird das Gerät häufig mobil verwendet (täglicher Gebrauch) kommt man um
eine Schnelllademöglichkeit nicht herum.
Eine separate Ladebuchse und dann regulär laden. Mit DeltaPeak und
allem anderen.
Die dritte Möglichkeit ist, die zugeführte und abgehende Leistung zu
zählen und dann abhängig davon zu laden.
Sprich, man führt lademässig die Leistung zu, die man vorher entnommen
hat.

Gruss
Jadeclaw.

Autor: (geloescht) (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
(Dieser Beitrag wurde geloescht)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.