mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Eagle: Anschluss von Versorgungsleitungen


Autor: Karl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Zusammen!

Ich habe ein IC, welches mehrer Versorgungs- und GND-Anschlüsse hat und
möchte vermeiden zu jedem dieser Pin´s eine Leitung ziehen zu müssen. Es
gibt doch sicher eine gute Möglichkeit bei Eagle 3.55 das zu Lösen.

Besten Dank für einen Tipp oder ein Schlagwort unter dem ich in der
Hilfe suchen kann.

Karl

Autor: MSE (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
1. Frage: Wer zwingt dich denn dazu, jeden Anschluss anzuschließen?

2. Gut gemeinter Rat: Oftmals ist es sehr zweckmäßig, jeden
Versorgungspin auch anzuschließen. Bei manchen Bausteinen 'nur' wegen
der Strombelastbarkeit der Bonddrähte, im allgemeinen aber auch wegen
des Störverhaltens.

Gruß, Michael

Autor: Karl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zu 1.)
Es geht um einen Leistungshalbleiter der gut versorgt sein will

Zu 2.) Eben, deshalb will ich ja jeden Pin anschließen.

Nochmals die Frage: Siehe oben!

Autor: Μαtthias W. (matthias) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

es gibt in Eagle keine Möglichkeit einen Pin mehreren Pads zuzuweisen.
Du kannst aber zumindest Versorgungsspannungssymbole aus supply.lbr
verwenden damit es im Schaltplan kein großes durcheinander gibt.

Matthias

Autor: peter dannegger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"...möchte vermeiden zu jedem dieser Pin´s eine Leitung ziehen zu
müssen. Es gibt doch sicher eine gute Möglichkeit bei Eagle 3.55 das zu
Lösen."


Hast Du Dir mal die Frage selber durchgelesen ?


Wenn Du etwas verbinden willst, dann mußt Du es tun.
Oder Du läßt es vom Autorouter machen (wenn Eagle einen hat).

Versorgungsanschlüsse unterscheiden sich in keinster Weise von anderen,
Du kannst sie anschließen oder läßt es bleiben.


Peter

Autor: Karl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Peter:
Da hab ich die Frage nicht genau genug formuliert.
Sicher will ich die Versorgungspin´s auch alle anschließen. Es ist so,
dass das IC vier mal mit Vcc und vier mal mit GND versorgt werden
möchte. Nun ist die Frage, ob ich Eagle beibringen kann, dass es diese
Pin´s automatisch miteinander verbindet (jeweils GND und Vcc). Und dann
noch eine Leitung zu GND und Vcc gezogen wird.

Karl

Autor: peter dannegger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Automatisch verbinden kann nur der Autorouter was, ganz egal was.

Ansonsten mußt Du alle Verbindungen selber ziehen, ganz egal welche.

Warum auch sollte das Layoutprogramm VCC/GND anders behandeln ?


Du kannst natürlich das Bauteil schon so definieren, daß einige
Anschlüsse untereinander verbunden sind. Bloß dann wirds wohl Probleme
beim Routen der anderen Verbindungen geben.


Peter

Autor: Rolf Magnus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich glaube, Karl meint das noch etwas anders. Er will nicht jedem Pin
ein eigenes Pad geben, sondern ein großes Pad machen, das über die
ganze Reihe geht und dann eine einzige dicke versogrungsleitung zu
diesem Pad. So hab ich das jedenfalls verstanden.

Autor: Karl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Meine Frage geht in die Richtung von Peter´s letzter Antwort. Ich dachte
es ist irgendwie möglich, dass Eagle GND und Vcc anders behandelt. Warum
auch immer ... hätte ja sein können.

Karl

Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Karl,
wenn du in deinem Schaltplan nur "einen" Pin als GND verbinden
willst, im Layout jedoch alle vier verbunden haben willst, dann mußt du
so vorgehen:
Öffne die Lib und gehe zur Symboldefinition.
Du must alle 4 GND/VCC Pins anlegen, von dem einer sichtbar ist, die
anderen drei kanst du über "Change >> Visible >> OFF" ausblenden.
Dann benennst du die Pins: GND@1, GND@2.... usw. Somit haben für Eagle
die Pins den gleichen Namen, und werden auch miteinander verbunden.
Jetzt schiebst du alle Pins übereinander (GND@1,GND@2 ..  und alle Pins
der Gruppe VCC@1,VCC@2,.....).
Zum Schluss die Pins mit den Pad's "verheiraten" (Device >>
Connect).

Das wars, jedenfals bei der Version 4.11.


In der Hilfe (F1) findest du unter dem Index 'Pin' mehr
Informationen!

mfg Martin

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.