mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik GND, VCC, bei plcc(44) bauweise


Autor: Eugen Dischke (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo, ich denke mein frage ist hier schnell beantwortet dennnoch muss 
ich sie stellen um ein layout zu machen . aus den datenblättern geht 
hervor das die controller in der plcc(44) bauweise mehrere anschlüsse 
für gnd und vcc haben. mich interessiert, ob diese intern verbunden 
sind, weil wenn nicht, müssen sie ja zur richtigen funktion von ausen 
verbunden werden, was recht aufwendich werden kann....

Autor: Frankl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So weit ich weiß sind diese Anschlüsse miteinander verbunden und 
rausgeführt um mit Abblockkondensatoren VCC GND zu verbinden. Hohe 
Pulsstöme.

Autor: Markus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also die sind schon intern miteinander verbunden. Dennoch sollte man die 
Pins auch extern miteinander verbinden, da der Chip sonst u.U. nicht 
richtig versorgt wird

Autor: crazy horse (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
stimmt nicht, die sind nicht immer alle intern verbunden. Manchmal sind 
bestimmte Schaltungsteile extra herausgeführt (schnelle Ausgangsstufen, 
mixed-signal-Teile), dann kann man das externe Layout den 
Stromverhältnissen anpassen, um so Störungen/Überkopplungen zu 
vermeiden/minimieren. Anschließen solltest du aber auf jeden Fall alle, 
im Zweifelsfall geben Layoutempfehlungender Hersteller Auskunft.

Autor: Eugen Dischke (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
jo danke für die tips*g

Autor: Markus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ crazy horse: ist schon richtig, das es u.U. auch unterschiedliche 
Versorgungspegel herausgeführt sind. Z.B. bei den AVR GND und AGND. Wenn 
das der Fall ist haben die Anschlußpins aber unterschiedliche 
Bezeichnungen und es wird im Datenblatt darauf hingewiesen. Wenn mehrere 
Pins mit GND bezeichnet sind kann man auch davon ausgehen, das die auch 
intern miteinander vebunden sind. Zur Not einfach mal einen 
Durchgangsprüfer befragen ;)

Gruß
Markus

Autor: Eugen Dischke (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
was agnd und avcc betrifft hab ich da mal noch ne fräge, aus dem 
datenblatt, konnt ich entnehmen, das avcc nicht mehr als 0.3 v von vcc 
abweichen darf warum eigentlich und geht es eigentlich auch das man mit 
dem avr ad wandler auch negative spannungen messen kann, ohne ein 
spannungsteiler einzusetzen ?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.