mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Problem mit Atmega32 und VS1011


Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Leute,

ich baue mir einen MP3 Player mit einem VS1011 (3,3V) und einen
Atmega32 (5V, 3,3V Version kann ich nicht verwenden weil ich 16Mhz
brauche). Nun brauche ich einen Pegelwandler, ich denke
unidirektional.

1)Sollte leicht zu beschalten sein, weil ich mich nicht ganz so gut
auskenne und wenn ich dann den groß außenrum beschalten muss blick ich
nicht mehr durch...

2)MUSS UNBEDINGT BEI REICHELT ZU HABEN SEIN!

3)Brauche 6 Leitungen um den VS1011 anzusteuern

4)Um nen Schaltplan wäre ich dankbar, falls denn sowas gibt ( Link oder
so..)


Ich weiß, ich weiß 4 Wünsche auf einmal....., aber vielleicht kann mir
ja jemand helfen!

danke schon mal!

Autor: Jens D. (jens) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hmmmh
schau dir evtl mal yampp an, der laeuft auch bei 4MHz mit einem
VS1001k
an sonnsten nutz mal hier die forensuche, hab leider gerade keinen im
kopf
die pegelwandler sind in der regel aber alle einfach zu beschalten..

Gruss

Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schaltplan habe ich nicht, aber ich würde eine 74LVXsonstwas nehmen. der
hat 5V Tollerante Eingänge.

Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
JA der LVX245, aber der ist SMD und zur Zeit nicht Lieferbar!

Gibts da nicht was im Dil Gehäuse? Und was Lieferbar wäre /-:

Wenn jemand noch was weiß wäre es echt toll!

Gegoogelt hab ich schon und die Forumsuche natürlich auch benützt,
vielleicht hab ich ja mit den falschen Stichwörtern gesucht...

Autor: filzlaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Von Phillips gibts Pegelwandler als DIL. Aber keine Ahnung, wo du den
herbekommst.

Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aja gut, von Phillips, dann schau ich gleich mal....

Und bei reichelt gibt es wirklich nichts mehr, ich kenn mich nicht
sonderlich aus aber ich dachte nich das so ein Pegelwandler so ein
spezielles Bauteil ist...

Ich suche jetzt noch ein wenig weiter aber falls noch jemand einen Tipp
hat .... nur zu, nur zu...

Autor: unbekannt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
74LVX573 oder da du keine 8 Leitungen benötigst den 74LVX125 nur sind
beide SMD. Von Maxim gibts aber auch noch Pegelwandler.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.