mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Grafik-Displays


Autor: flyingwolf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,
ich habe mir mal wieder was Neues überlegt und wollte einen Messwert
des AD-Wandlers auf einem LCD Display darstellen, in der Form einer
Zeigeranzeige.
Die Textdisplays sind da etwas unpraktisch, weil es im Zeichensatz
anscheinend nur einen geraden Srich von Oben nach unten gibt, das den
Messwert auf 10 Stufen begrenzen würde. Also habe ich mir mal im "C"
- Katalog die Grafikdisplays angeschaut und mir ein paar datenblätter
zuschicken lassen.
Ich werde aber nicht wirklich schlau daraus. Der Befehlsumfang scheint
mehr als mager zu sein? Sachen wie Striche von Punkt zu Punkt scheint
es darin noch nicht zu geben? Wie werden diese Displays angesteuert?
Worauf muss man achten? Wo kommen die Buchstaben und Zahlen dafür her?
Gibt es irgendwo schon fertige Libs für die Ansteuererung?

Autor: Ralf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Auf http://www.lcd-module.de/ gibt es einen fertigen Controller zum
Kauf. Display ran, z.B. eins mit T6963C-Controller onboard, dann hast
du fast das, was du willst.

Gruß Ralf

Autor: Rolf Magnus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Ich werde aber nicht wirklich schlau daraus. Der Befehlsumfang
> scheint mehr als mager zu sein?

Nun ja, man kann damit Pixel ein- und ausschalten. Alles andere kann
man auf Basis dieser Funktionalität machen.

> Sachen wie Striche von Punkt zu Punkt scheint es darin noch nicht
> zu geben? Wie werden diese Displays angesteuert?

Indem man die Striche selber malt.

> Worauf muss man achten? Wo kommen die Buchstaben und Zahlen dafür
> her?

Also ich hab mir meinen Font auf dem PC gemalt und dann in ein
passendes Format konvertiert und im Flash abgelegt. Dann eine Routine,
um sie zu rendern. Ist sogar ein Proportionalfont, hauptsächlich, weil
der Flash-Speicher und Displayplatz spart.

> Gibt es irgendwo schon fertige Libs für die Ansteuererung?

Du könntest mal in der avrlib nachschauen. Da gibt's LCD-Funktionen.
http://www.procyonengineering.com/avr/avrlib/docs/...
http://www.procyonengineering.com/avr/avrlib/docs/...

Autor: Benedikt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Für den Anfang würde ich ein LCD mit T6963 kompatiblem Controller
empfehlen:
Ein 6x8/8x8 Zeichensatz ist bereits integriert, und um Pixel zu
setzten/löschen gibt es auch fertige Befehle.
Außerdem ist der Controller recht gutmütig, und es gibt viele gute
Beschreibungen/Datenblätter zu diesem.
LCDs mit diesem Controller gibt es immer wieder sehr günstig bei
Restpostenhändlern/Ebay. (z.B. <10€ für ein 128x64 LCD)

Autor: flyingwolf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ganz herzlichen Dank Euch allen. Ich hatte mir da was von Barton mit
SED1567D0B chip rausgesucht aber veielicht ist der ja Kompatiebel.
Ich werd es mir mal anschauen.

@Ralf
Ich hate mich gerade mit meinem AT90CAN128 so angefreundet.

@Benedikt
Hast Du schon was für den T6963 das Du mit dem Rest der Welt und mir
teilen würdest?

Autor: Benedikt (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hier ein paar Routinen für ein 128x64 LCD mit 6963:
http://www.mikrocontroller.net/forum/read-4-206061.html#new

Im Anhang eine Art Application Note zum 6963

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.