mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik ATtiny13 schafft interne 9.6MHz nicht


Autor: Bruno Pisarek (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin Leuts,

ich baue RC-Fahrtenregler.
Diese werden seit einiger Zeit mit ATtiny13 bestückt und intern mit
9.6MHz getaktet - bisher keine Probleme.
Waren MC von Reichelt.

Jetzt hab ich 100 Stück bei Segor bestellt und die ersten Fahrtregler
gebaut - funktionieren nicht.
Nach mehreren Stunden suchen und probieren, habe ich efstgestellt, dass
die Tinys den internen 9.6MHz Takt nicht können und einfach ihren Dienst
verweigern.

Stell ich um auf 4.8MHz - geht alles wunderbar.

Meine Frage -> hab ich ne schlechte Charge erwischt oder gibts dafür
eine andere Erklärung?
Die MCs werden mit 5V versorgt und laut Datenblatt kann jeder Tiny13
bei 5V mindestens 10MHz.

Vielen Dank,
Bruno

Autor: Hannes Lux (hannes)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
(Thread abonniert...)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.