mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Mit VGA Signal Solid State Relais schalten


Autor: mode (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Ich habe hier ein solid State Relais MP240D4 welches 4A schalten kann
und sich mit einer Steuerspannung ab 3V@20mA zufrieden gibt.
Datenblatt:
http://images.mercateo.com/pdf/Farnell/15444.pdf

Nun moechte ich, das dieses Relais schaltet wenn auf einen SubD Ausgang
einer Grafikkarte ein SIgnal anliegt. Ist dies moeglich? Oder trennt das
Optorelais nicht sicher genug Netz und Vga Seite?
Wo kann ich den Steuerstrom abgreifen?

Ist es moeglich den Ausgang eines Solid State Relais mit einem Schalter
zu bruecken wie bei einem mech. Relais oder muss man hier bei etwas
beachten?

Gruss

Mode

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Äh, an was für eine Art Signal denkst Du denn da so? Eigentlich keine
der VGA-Leitungen hat einen dauerhaft festen Pegel, so daß Dein Relais
munter mit mindestens der Bildwechselfrequenz (60Hz oder mehr) vor sich
hin ackert.

Vermutlich möchtest Du einen Monitor abschalten, wenn ein
Bildschirmschoner aktiv wird. Der VESA DPMS-Standard sieht hier eine
Signalisierung über die beiden Sync-Leitungen vor, die aber müsstest Du
schon mit einem µC auswerten.
Allerdings sollte jeder auch nur halbwegs neuzeitliche (so seit 1993
oder so) Monitor das auch schon von selbst erledigen können; daher ist
mir der Sinn Deines Unterfangens nicht ganz klar.

Autor: mode (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es geht um einen selbstgebauten Beamer. Dieser hat ein 15" TFT. WEnn
das DIsplay kein SIgnal mehr bekommt, soll auch die 400W HQI Lampe und
das Lueftungssystem ausgeschaltet werden.
Also wenn ich den Linedoubler ausschalte soll auch der Beamer ausgehen


Mode

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dann schalte doch einfach mit einem gemeinsamen Schalter Deinen
Linedoubler und den "Beamer" gleichzeitig aus; warum so viel Aufwand?

Autor: mode (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Beamer bitte nicht in Anfuehrungszeichen. ;) Der Beamer soll nachher die
Bildquali eines > 1000 EUR Geraets bekommen. Fuer das Geld was da rein
gesteckt wird kann man sich fast schon nen billig Beamer kaufen.

Ich will den Linedoubbler aber per IR Ferbedienung ausschalten koennen
und dann soll auch der Beamer ausgehen.

Gruss

MOde

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Master-Slave-Steckdosenleiste ...

Autor: mode (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hatte ich auch schon dran gedacht, nur ob die fein genug ist zu erkennen
ob der Linedouble ON oder STBY ist? Hab da so meine Zwefeil.


Aber kann ich denn sicher sein das der Eingang des Opto Relais nicht
mit Netzspannung in Verbindung kommt (also so wie bei mech. Relais)


Mode

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
a) Es gibt MS-Steckdosenleisten mit einstellbarer Schaltschwelle.
Ausprobieren.

b) Dazu müsstest Du Dir das Datenblatt eines der "Opto Relais"
ansehen.

Allerdings kannst Du, wie ich bereits dargelegt habe, so ein Teil
nicht einfach an irgendein VGA-Signal dranhängen. Das geht nicht.

Autor: dds5 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
In vielen Beamern läuft der Lüfter absichtlich noch einige Minuten nach
um die Lampe runter zu kühlen.
Das wird bestimmt nicht nur zum Spaß gemacht.

Dieter

Autor: mode (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Richtig, aber ich verwende Lampen die normalerweise garkeinen Lüfter
bekommen. Die Lüfter sind nur da um warme Luft aus dem Gehäuse zu
transportieren. Sobald der Strom weg ist, gibt es keine Energie mehr
die das Gehaeuse  aufheizen kann und damit wird die Lampe nicht waermer
als im normalen Betrieb, oder vergesse ich da was?

Ich dachte eben auf dem SubD Stecker wuerden irgendwo noch 5V oder so
anliegen. Das ich das nicht ovn den Farb oder H/V Signalen abgreifen
kann ist klar.
Ich werde das mit der M/S Steckdosenleiste austesten


Gruesse


Mode

Autor: Läubi .. (laeubi) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Warum nimmst du nicht einfach einen kleinen µC da du doch eh mit IR
Signal an/abschaltest wäre das doch optimal, der µC kann über eien
Infarotempänger das Signal ebenfals empfangen und dann das relais
an/aus schalten.
Zudem kannst du dne dann noch ganz viele andere Sachen machen lassen
die dir gerade so einfallen, z.B. die Lüfter noch etwas nachlaufen
lassen um die abkühlung der HQI zu erhöhen, schaden kanns nicht, oder
sogar die Drehzahl der Lüfter an die herschende Temperatur anpassen, da
gibt es so viel schöne Möglichkeiten :)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.