mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik BODEN BOCLEVEL


Autor: F. K. (laser420)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen!

Habe gerade meinen ersten Atmega16 angeschlossen. Ich konnte bis auf
zwei alle Security und Configuration Bits gut anpassen. Habe zwar ein
Problem beim Programmieren mit meinem ISP Programmer, wenn ich einen
externen Quarz (16MHz) angeschlossen habe, aber dazu später.
Meine Frage jetzt: Ich kann fast nichts mit "BODEN" und "BODLEVEL"
anfangen. Kann mir jemand eine Einführung geben, wie ich die am besten
setze, will so schnell wie möglich das Teil mal programmieren. Zur
Info, lasse den µc gerade mit internem RC-Oszillator mit 8MHz laufen.
(falls das gerade überhaupt relevant ist)
Ich frage nur, da die standardmäßig nicht gesetzt waren aber im
Einführungstutorial bei dieser I/O Übung gesetzt wurden. Will das
Tutorial jetzt auch mal testen.

Gruss, Frederik

Autor: Jan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
kannst Du zunächst mal unprogrammiert lassen.

Aber wo ist das Problem:

ATmega16 has an On-chip Brown-out Detection (BOD) circuit for
monitoring the VCC level during operation by comparing it to a
fixed trigger level. The trigger level for the BOD can be
selected by the fuse BODLEVEL to be 2.7V (BODLEVEL unprogrammed),
or 4.0V (BODLEVEL programmed). The trigger level has a hysteresis
to ensure spike free Brown-out Detection. The hysteresis on the
detection level should be interpreted as V BOT+ = V BOT + V HYST /2
and V BOT- = V BOT - V HYST /2.
The BOD circuit can be enabled/disabled by the fuse BODEN.
When the BOD is enabled (BODEN programmed), and VCC decreases to a
value below the trigger level(V BOT- in Figure 19), the Brown-out
Reset is immediately activated. When VCC increases above the trigger
level (V BOT+ in Figure 19), the delay counter starts the MCU after
the Time-out period t TOUT has expired.
The BOD circuit will only detect a drop in VCC if the voltage stays
below the trigger level for longer than t BOD given in Table 15.

RTFM ist oft die schnellste Lösung !

Jan

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.