mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik FT_W32_SetupComm


Autor: Alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich verwende einen FT232BM. Da höhere Datenmengen übertragen werden
müssen, hatte ich die Puffergrößen zunächst auf 65536 Byte festgesetzt.
Soweit klappt alles auch. Nun ist es erforderlich geworden, den Puffer
erneut zu vergrößern. Eine Vervierfachung macht zunächst keine
Probleme, allerdings gehen der RxQueue definitiv massig Bytes
verloren.

Es lässt sich im Netz aber keine Beschränkung des Puffers finden. Der
Parameter wird als DWORD übergeben, also gehe ich mal davon aus, dass
dort auch nichts schief gehen kann.

Ideen?


Alex

Autor: Alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Keine Ideen?

Autor: Alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also der Puffer macht ständig bei 63488 Bytes dicht. Es fehlen quasi nur
die diversen Statusbytes des Treibers selbst zu 64K.

Warum schreiben die in der Doku nicht gleich, dass Transfermengen >
64kByte nicht möglich sind. Ich kann den Puffer mittels Setup_Comm
hochdrehen wie ich möchte, das Ergebnis bleibt das Gleiche.

Haben andere USB <-> RS232-Konverter auch eine solche Beschränkung? Ein
variieren der Paketgröße hat logischerweise nicht geholfen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.