mikrocontroller.net

Forum: Platinen GND unter SMDs und Controller


Autor: tenner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe in meinem Layout die Freiflächen der Ober- und Unterseite als
GND-Flächen definiert. Eagle routet nun auch unter die SMD-Bauteile
zwischen den Pads eine GND-Flache, genauso auf die Freifläche unter den
Controller.

Macht es Sinn diese Flächen auszusparen?

Autor: MSE (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würde sagen: im Gegenteil! Es ist aus EMV-technischer Sicht günstig,
so viel Massefläche wie möglich zu haben (und das auch gerade dicht bei
und unter den Bauelementen).
Aussparen würde ich es nur dort, wo löttechnische Probleme zu erwarten
sind, weil evtl. der Abstand zwischen einem Pad und der Massefläche zu
klein ist (eigentlich nur relevant, wenn keine Lötstop-Lack aufgebracht
wird).

Gruß, Michael

Autor: Hubert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> weil evtl. der Abstand zwischen einem Pad und der Massefläche zu
> klein ist

Dafür kann man doch entsprechende Regeln festlegen, daß genau das nicht
passiert. Oder bietet Eagle diese Funktion nicht? Mit Eagle kenne ich
micht besonders aus.

Autor: Fritz Ganter (fritzg)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Doch, das ist der Wert "isolate".

Autor: MSE (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oups! Keine Ahnung, wie mein Beitrag hier zum zweiten Mal reingekommen
ist. Sorry!

Gruß, Michael

Autor: tenner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für eure Hilfe. Es händelt sich tatsächlich um ein Lötechnisches
Problem, da ich die Prototypen von Hand löte. Da ist die Gefähr von
kurzschlüssen zwischen Pads und GND-Fläche vor allem in am
Microcontroller recht hoch. Auf Stopplack wird aus Kostengründen bei
den Prototypen verzichtet. Da das Gerät am KFZ betrieben wird
(Digitaler Tacho für Motorräder Link: http://www.speedfighter.net ) ist
eine hohe EMV verträglichkeit unumgänglich.

Ich habe nun den Abstand zwischen Pads und Wires auf 14mil festgelegt.
Alle anderen Abstände sind auf 8mil festgelegt.

Autor: MSE (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo nochmal.

Ich habe früher auch bei Prototypen auf Stopplack verzichtet. Das würde
ich nie wieder tun, denn es lötet sich wirklich besch...! (Vor allem
wenn man Kleinkram in Form von SMD-Bauteilen auf der Platine hat.

Gruß, Michael

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.