mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik 68332 mit SJA1000


Autor: sYBEx (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
sers...

ich hab hier ein fertiges Microcontrollersystem von der Firma MCT,
welches einen SJA1000 on Board hat.
Desweiteren geht dieser an einen PCA82C250.

An der gegendstation befindet sich ein PEAK-Parallel CAN-Dongle mit
entsprechender Software.

CAN-Dongle:
Sobald ich Daten sende, kein Problem, nur das nichts ankommt am µC.

µC:
Wenn ich hier sende bekomme ich meißtends, aber nicht immer ein Error
IRQ. Wenn kein Error IRQ kommt und er anscheinend sendet, kommt auf dem
CAN-Dongle natürlich nichts an.


hm, klar hört sich stark nach der verbindung an, aber ich hab das alles
überprüft. OSC hab ich leider keins. Habt ihr vielleicht noch ne idee
für mich?


PS: Ich hab es schon so weit geschafft, dass wenn ich ein 2. µC system
  anschliesse, um genau zu sein das selbe, hat der zu sendende µC einen
error IRQ gemacht und der andere einen Receive. Nur der Inhalt war
nicht ganz der, welcher auf der anderen Seite losgeschickt worden war.

Autor: Alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hmmmmmm.

Autor: cmdrk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin,

welche Busgeschwindigkeit verwendest Du denn ?

Ich hatte nämlich mal ein ähnliches Problem, und zwar das die
Kommunikation nur teilweise geklappt hat.

Der Grund dafür war, daß der physikalische Bus für Low-Speed CAN anders
aussieht beim High-Speed CAN.

Meine Übertragungsrate war 100kb und ich wollte auch den PCA82c250
verwenden, in meinem Dongel war aber ein TJA1054 verbaut.

Nach dem Umbau meiner Platine funktionierts jetzt einwandfrei...

Gruß,
MK

Autor: sYBEx (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
sers...

also nach langem hin- und her , ... hab ich endlich geschafft Daten auf
meinem Bus zu übertragen.

Interessant weitherhin ist aber das sich auf dem Dongle den ich
besitzten rein gar nichtz tut ....
Aber wenn ich mein Programm in die dafür vorgesehende µC reinladen und
abspiele funktioniert alles wunderbar.

Im µC wie im Dongle sind die gleich chips verbaut. Und mit der
geschwindigkeitsrate habe ich auch sehr lange herumgespielt aber es ist
nix dabei rausgekommen. Der dongle versagt seinen Dienst.

Autor: tsetse (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich verwende den Dongle von IXXAT, kostet das selbe und ist m.E. besser.
Sollte aber mit dem PEAK genauso gehen.
Hast Du an beiden Enden des Busses (also auch an der Dongle-Seite)120
Ohm-Abschlußwiderstände?
Hast Du die Möglichkeit, den PEAK an einen anderen Bus anzuschließen,
von dem Du sicher weißt, dass er geht?
Oder einen zweiten Dongle (evtl. ausleihen)?

Autor: sYBEx (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
sers...

also ich hätte denke ich schon aber auch nur über Umwege , ...
Abschlusswiderstände fehlen nicht , ... ich bekomme ja nachrichten wenn
ich nur µC's dran habe ,.. dann funzt ja alles , .. nur der dongle tut
so als wäre er überhauot nicht angeschlossen ... verkabelung im dongle
hab ich auch schon überprüft ... KA woran das liegen kann.

Hab auch extra alles mal in DOS ausprobiert weil ich dachte das windoof
gibt die IRQ's nicht richtig weiter , aber fehlanzeige geht trotzdem
nix.

Der Dongle ist von meinem Dozenten, einen anderen müßte ich selber
kaufen. Ist aber halt denk ich nicht notwendig, da ich das dann einfach
weiter über die µC's selbst mache , .. naja ... thx 4 hlp ...

Autor: Klaus Esser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,

so ganz genau weiß ich das zwar auch nicht, aber bevor Ihr Euch blind
sucht: Wahrscheinlich gibt es ein grundlegendes Problem, daß nämlich
die Schaltung ursprünglich mit einem PCA82C200 entworfen wurde, und der
SJA1000 nicht vollkommen kompatibel ist.

MfG K.E.

Autor: sYBEx (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
sers...

also wofür die software ist habe ich keine ahnung , ... aber sie
erkennt den dongle und spricht ihn wohl an , ...

Der Dongle selber hat einen SJA1000 und mein µC hat auch einen SJA1000
mit sonem PCA82C250 Chip. Also ich denke da sollte es doch keine probs
geben ... Naja wie gesagt ich brauch den dongle dann eh nicht ... mach
ich halt alles im monitor betrieb ;)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.