mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Strom auf drehende Platform ?


Autor: monee (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich vermute mal jeder kennt diese Teile:
http://www.bonner-breakdance.de/breakdance1/fotos/...

Wie werden die sich drehenden Gondeln da mit Strom versorgt ?
Schleifkontakte ? - Welche Möglichkeiten gibt es noch ?

Was mich auch interessiert: Woher kriegen Auto-Scooter ihre Power ?
Einige Autoscooter haben ja oben gar keinen Maschendraht, der unter
Spannung stehen könnte...

Autor: Thomas K. (thkais)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die einzig praktikable Lösung sind Schleifkontakte. Andere
Lösungsansätze, z.B. per Induktion, sind so verlustbehaftet, dass es
nicht sinnvoll ist. Dann gäbe es noch die Versorgung per Akku (bei
hohem Energiebedarf auch nicht sehr sinnvoll).
Bei den Autoscootern kann man teilweise die Stromübertragung sehen,
nämlich dann, wenns ordentlich funkt. Autoscooter ohne den oberen
Maschendraht habe ich - ehrlich gesagt - noch nie gesehen.
Allerdings ist die induktive Übertragung die eleganteste, habe ich
schon bei einer Propeller-Clock gesehen.

Autor: Kaulquappe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Andere Lösungsansätze, z.B. per Induktion, sind so verlustbehaftet,
dass es nicht sinnvoll ist"

Kann nicht sein, denn bei ABB werden genau diese Lösungen entwickelt.
Die bauen einen Käfig um das ganze Gerät und versorgen es per Induktion
mit Strom; Steuerungskabel gibts auch keine mehr, weil das per Funk
erledigt wird.

Autor: Jens D. (jens) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
bei der induktion muss man beachten, wie es aufgebaut ist habe ich einen
"sender" der 5m neben dem empfaennger steht habe ich hohe verluste
aber wenn sender und empfännger wie bei einem trafo eins ist habe ich
gerinnge verluste

Gruss

Autor: lektrikman1001 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
moin,
der breakdancer hat jedemenge schleifkontakte.
du hast pro gondel fast 200w an leuchtmittel die strom wollen,
z.b. die kracke die hat an den armen noch motoren und die wollen noch
mehr strom. mit induktion kommst du da nicht weit wenn du große menge
energie übertragen. das gemeine bei den dingern ist das die meist nur
gleichstrom motoren haben was das thema mit der induktion sowieso vom
tisch fegt.

Autor: Sebastian Schildt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Kaulquappe: Das sind aber bei ABB nur deren Sensoren (diesen schwulen
Schmetterling in der Plexiglasröhre den die auf Messe immer zeigen).
Der Energiebedarf der Sensoren ist so gering, dass man Sie vermutlich
auch 1 Jahr aus einer Primärzelle versorgen könnte, aber eben DAS will
man ja nicht, da keiner die Anlage zum Batteriewechsel anhalten will
und sei es auch nur alle paar Monate. Außerdem können die Dinger an
Stellen verbaut werden, da die man mit Strom nicht rankommt.
Auf jeden Fall bewegt sich das leistungsmäßig in ganz anderen
Dimensionen als der Breakdancer :)

Autor: Sebastian Schildt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Thomas K. (thkais)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Kaulquappe: Die Übertragung GROSSER LEISTUNGEN ist per Induktion nicht
sinnvoll. Es wurde nach "Breakdancer" und "Autoscooter" gefragt, da
gehts mit Sicherheit um einige 10 KW, und nicht um die paar µA für einen
Sensor.
Jetzt kommt bestimmt gleich das Beispiel mit den
Hochspannungstransformatoren, die zu tausenden in der ganzen Welt
herumstehen. Da bewegt sich aber nix drinnen ;-)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.