mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Drehrichtungserkennung Motor


Autor: Josef (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi !

Weiss jemand, wie man die Drehrichtung eines Motors
(zB 12 V) erkennen kann ? Der Motor wird nämlich (zeitweise) händisch
gedreht (Türknauf). Die Erkennung muss ohne Kontakte und
Drehgeber auskommen.

SG Josef

Autor: Rolf Magnus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Um was für einen Typ Motor handelt es sich denn? Bei einem
Gleichstrommotor würde ich die Polarität der induzierten Spannung
messen.

Autor: Josef (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke ! Gute Idee. Es ist ein 12 V Gleichstrommotor. Hast du eine
Schaltung ?


SG Josef

Autor: Sven (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>>Hast du eine Schaltung

Hast Du noch ein paar Angaben?

Die induzierte Spannung hängt stark von der Drehzahl ab, bei 2-3V
reichen zwei antiparallele LEDs, Vorwiderstand nicht vergessen. Da die
Spanung über einen weiten Bereich schwanken kann, wäre es gut zwei
Konstantstromquellen (siehe www.elektronik-kompendium.de) zusammen zu
schalten, über Optokoppler kannst Du dann mit dem Signal so ziemlich
ales machen.

Sven

Autor: TravelRec. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn man hingegen sehr langsam dreht, kommt da nicht viel an induzierter
Spannung, vielleicht einen hoch verstärkenden (und eingangsseitig
geschützten) OP-Amp dahinter, der auf Mittelpotential gezogen wird,
über einen Kondesator an den Motor geschaltet wird und je nach Drehung
der Welle eine Flanke Richtung Masse oder Vcc macht. Andere Idee: Eine
Lochscheibe mit 2 versetzt angebrachten Lichtschranken (wie inner ollen
Maus) ist da recht zuverlässig. Dann noch ein FlipFlop zur Erkennung der
Flanken dahinder und gut. Braucht natürlich etwas Platz in der Tür...

Autor: Läubi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Josef (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die guten Vorschläge ! Werde einige durchtesten und die
Ergebnisse präsentieren.

SG Josef

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.