mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik drehpotentiometer


Autor: Felix Bourier (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!
ich hab einen drehbaren stab, auf dem oben eine kamera angebracht ist.
nun ich möchte feststellen können, in welche position der stab gerade
gedreht ist. meint ihr, es wäre eine geeignete lösung, ein
drehpotentiometer, das um 360° drehbar ist, mit an den stab anzubringen
und dessen wiederstand abzulesen?
danke!
felix

Autor: Hartmut Gröger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Im Prinzip geht das. Nur die meisten Potis haben einen Drehwinkel von
270-300 Grad.

MfG HG

Autor: crazy horse (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
das beste wäre ein Absolut-Drehgeber. Zur Not tuts auch ein
Incrementalgeber, benötigt aber einen Nullpunkt, um damit messen zu
können. Manche haben einen zusätzlichen 3. Kanal zur
Nullpunkt-Bestimmung.

Autor: Doro (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Doppelposter,

http://www.roboterwelt.de/forum/messages/3705.html

und Widerstand wird auch durch copy+paste nicht mit ie geschrieben.

Autor: Danny P. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
es gibt potentiometer ohne anschlag. d.h. nach den 360° wird ohne
übergang wieder auf 1° gedreht, der widerstandswert verhält sich
genauso.

somit hast du immer eine absolutposition. habe ich einem
arbeitskollegen für seine wetterfahne empfohlen und funzt einwandfrei.

wir habens damals bei ebay gefunden, keine ahnung wo man es sonst
herbekommt....  aber zumindest gibt es sie

Autor: MartinS (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Man könnte das auch optisch machen. Auf einer Scheibe in mehreren Ringen
abwechelnt Schwarze und weiße Stücken. Man kann dann binär den Wingel
ablesen, und um so mehr Ringe verwendet werden um so höhere Auflösung
hat man.

Autor: Michael Wilhelm (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie wäre es, wenn der Stab an einem Schrittmotor befestigt wird. Nach
dem Einschalten erfolgt eine Synchronisation (optisch, Endschalter, wie
auch immer), danach kannst du die Kamera ausrichten und du weist, wo sie
sich befindet.

MW

Autor: Felix Bourier (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ok, vielen dank für eure antworten! ich denke, da werde ich jetzt schon
was brauchbares zusammenbekommen!

Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
und dann gibt es auch noch Präzisions-Potis mit 10 Umdrehungen!
Die sind sehr genau und für unter 6€ zu haben...
z.B.Reich~lich 534-100K


Martin

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.