mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Bootloader Amtel


Autor: Mönch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
eine kurze Antwort wäre nett.
Ich möchte gerne in die Materie einsteigen und suche nach Infos:

Thema Asuro Roboter:
Wofür brauche ich einen Bootloader, wenn ich doch auch ohne Bootloader
meinen Amtel programmieren kann ? Die Routine für z.B IR Übertragung
kann doch in meinen Programmen integriert sein ?

Autor: Henrik K. (henrik)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Bootloader ist nur von Nöten, wenn du nicht immer den ISP-Anschluss
zum Programmieren nutzen möchtest. Dank eines Bootloaders kann man das
Prog. von jeder bel. Schnittstelle runterladen (Rs232, IrDa, USB,...).
Desweiteren werden Bootloader manchmal als Sicherheits-Feature genutzt
(Code wird nur inden Speicher geladen, falls das Passwort richtig ist
oder Programm ist verschlüsselt, der Bootloader entschlüsselt es und
schreibt es dann inden Speicher).
Was hat das mit dem Asuro zu tun?

Gruss Henrik

Autor: Mönch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Henrik,
mit einem ISP-Kabel(Selbtbau)bin ich doch in der Lage das neue
Programm, vom seriellen- oder parallelen Port, zu übertragen;
oder geht es darum, dass ich eben nicht dieses "Spezialkabel"
benötige, wenn der Bootloader integriert ist ?
Sorry für meine Fragen, aber ich will es einfach mal verstehen.
PS:
der Asuro war nur die Initialzündung für mein neues Hobby und ich frag
mich warum die Entwickler einen Bootloader eingebaut haben statt mir
eine Lötanleitung für ISB zu geben.
ASURO ist doch als ein Lehrsystem gedacht. Dachte ich...
Stephan Mönch

Autor: Μαtthias W. (matthias) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

nicht an jedes System kommt man mit dem isp Stecker ran oder will
garnicht (Softwareupdate im Feld) das jemand so nahe an die Elektronik
rankommt. Da programmiert man dann einen Bootloader der das Programm
für den µC auf einer anderen Schnittstellt animmt.

Matthias

Autor: Winfried (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Genauso, wie bei BIOS-Updates verschiedenster Geräte. Keiner hat einen
ISP oder sonstwas Programmierer. Die Geräte sind aber alle irgendwie
kommunkationstechnisch verbunden und diesen Kommunikationspfad kann man
somit benutzen, um ein neues Programm abzulegen.

Autor: Henrik K. (henrik)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich kenne leider dein "Asuro"-Projekt nicht, wenn da bereits ein
Bootloader drin ist und du ein PC-Programm hast, das diesen bedienen
kann, wäre es wohl klüger das zu tun. Wenn du aber bei null anfangen
musst (kein Bootlaoder vorhanden), ist das Kabel besser.

Gruss Henrik

Autor: S. M. (moench)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke an alle,
jetzt ist die Sache klar.
--
Asuro Roboter -> z.B. Fa.Conrad mit Atmega8 programmierbar 50,00
€,
dadurch wurde mein Interesse am Atmega8 ca. 2,60 € STck geweckt.
habe jetzt 10 Stück bestellt + Quarz 16 MHz;ISP Kabel gefertigt für den
parallel Port und hoffe das am Samstag die erste LED blinkt.

Stephan Mönch
-
Noch ne Frage:
C oder Assembler ?
klar, Assembler ist schneller, aber für mich zu abstrakt
Können die Programme nicht identische HEX Files erzeugen, unabhängig
vom Quellcode ?

Autor: Christian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Stephan,


C oder ASM ist eher philosophisch ...

Nimm C, ist auf jeden Fall einfacher zu erlernen als ASM.
Das ASM schneller ist, ist nur dann der Fall, wenn du in der Lage bist
deinen Code zu optimieren ("do more with less code").

Teilweise erzeugt die vom Compiler verwendete optimierung besseren
code, als handgeschriebener ASM code ...

Von daher hast DU die Wahl ...

Lg

Christian

Autor: Henrik K. (henrik)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Teilweise erzeugt die vom Compiler verwendete optimierung besseren
code, als handgeschriebener ASM code .."
@Christian: Da werde dir die Assembler-Programmierer aber auf die
Finger hauen, wenn du das behauptest!

Was wesendlich für C spricht: Wesendlich schneller programmier- und
erlernbar, Code ist besser zu warten und verstehen, die Hex-Datei ist
aber auch grösser! Selbst unsere Assembler-Experten raten bei grossen
Programmen doch zu C.
Für zeitkritische Dinge führt aber kein Weg an Assembler vorbei.

Gruss Henrik

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.