mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik AT-Kommandos


Autor: Johan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo. Was sind eigentlich diese AT-Kommandos....das hört man ja immer
wieder in einigen zusammenhängen.

Autor: Yeah (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
AT-Kommandos dienen zur Steuerung von Modems oder Siemens-Handys. Ist
wohl irgend ein Standard, der sich mal durchgesetzt hat. Einige
Beispiele:

http://www.nobbi.com/atgsm.htm

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mit AT-Befehlen steuert man Modems. Man schickt dem Modem ein AT
Kommando und das Modem führt dann eine bestimmte Aktion aus. z.B. wähle
eine bestimmte Telefonnummer.

Autor: Patrick (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die AT Befehle wurden von der Firma Hayes als Kommandosprache für ihre
Modems eingeführt. Daraus hat sich ein de facto Standart etabliert.
Anstelle von AT Kommande findest du auch den Begriff Hayes Code

Autor: Rolf Magnus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> AT-Kommandos dienen zur Steuerung von Modems oder Siemens-Handys.

...und so ziemlich jedem anderen Handy. Die Zahl an Funktionen, die per
AT gesteuert werden können, variiert allerdings.

Autor: Herbert T. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Reagiert ein AT-taugliches Handy nur im eingeschaltenen Zustand auf
AT-Kommandos, bzw. gibt es einen Befehl, was das Einschalten des Handys
verursacht?

Autor: Dirk Milewski (avr-nix)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Soviel ich weiß,beim Siemens Handy muß man es einschalten, bevor man es
gebrauchen kann.
Erst nach dem der PIN eingegeben wurde, lassen sich AT+Kommandos
Übertragen.

lässt sich z.B. beim S25 oder C35 die PIN Abfrage umgehen mit
AT-Kommando umgehen, oder per AT Befehl den PIN senden?

Bei den GSM TC35 Modul soll es ja gehen ( nicht getestet ).

Autor: Herbert T. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Dirk

Hättest du eine Idee, wiel man z.B. ein Siemens handy einschalten
könnte - ohne jetzt den Eintaster mit einem Relai für ca 2 Sekunden zu
überbrücken?

Autor: Dirk Milewski (avr-nix)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein, leider nicht :-( die Lösung mit einen Relais ist schon nicht.
Wie machst du das mit der PIN?

Wenn du es erst die PIN eingeben muß nützt dir die Einschaltung auch
nichts,oder sehe ich was nicht richtig?

Das einzige was mir einfällt wäre ein GSM Modul wie der TC35.

Autor: Thomas Wurschdl (gras78ix)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
AT Kommandos sind im GSM Standard 7.07 definiert. Es sind eigentlich nur
Zeichenfolgen mit denen man mit etwas kommunizieren kann; z.B. mit einem
Modem oder mit der Firmware auf einem Handy. Es ist somit eine
standartisierte Zwischenschicht zwischen einer Applikation und dem
Treiber, der den Strom letztendlich steuert.
Aber kaum ein Hersteller implementiert (unterstuetzt) alle im Standard
festgehaltene AT-Kommandos. Einige Hersteller implementieren auch ein
paar eigene hinzu (die meist nicht veroeffentlicht werden).

Autor: frank (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Dirk

sobald z.B. am TC35 Spannung anliegt kannst du die Engine nach ca 2sec
Wartezeit mit AT-Befehlen vollquatschen. Die Pin kann dann auch
eingetragen werden. Speziell beim TC 35 sind alle Funktionen von SMS
über Sprache bis hin zur Datenübertragung per AT+Befehlen steuerbar.

Autor: Dirk Milewski (avr-nix)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie siehts beim C35 aus?
Hat dort jemand geschafft mit AT Befehle das Ding anzubekommen und die
PIN einzugeben?

Autor: Rick Dangerus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielleicht könnt Ihr ja das Handy so einstellen, dass es keine
PIN-Abfrage beim Einschalten macht. Aber wie es sich einschalten lässt,
weiß ich auch nicht.

Rick

Autor: frank (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Dirk

Bei ELV gibt es eine Alarmanlage mit der man übe ein Siemens Handy
Alarmmeldungen absetzen kann. Dort scheint es zu funktionieren. Einfach
mal bei www.elv.de etwas herumstöbern. In den Artikeln bzw.
Bauanleitungen sind manchmal wertvolle Hinweise zu finden.

Autor: Dirk Milewski (avr-nix)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein, das Funktioniert nicht,  SMS-Universal-Interface
SUI 4 - das ist doch was du meintest?

Hat den keiner ein C35,ME45 oder so was? Wie ist es dann dort genauso?

Autor: Dirk Milewski (avr-nix)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Rick Dangerus: habe es versucht geht nicht, dewegen frage ich ja jemand
das schon geschafft hat, ich glaube eher das es an der SIM Karte liegt.

Autor: Philipp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ich habe hier einiges mit dem S25 ausprobiert. Einschalten musste
ich es selber (bzw. macht die Freisprecheinrichtung irgendwie) danach
kann man mit AT+CPIN=<PIN> den PIN übergeben

Autor: Herbert T. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Phillip

hab auch schon öfters gelesen, dass man das ding über die freisprech
einrichtung an bekommt. weiß da jemand genauer darüber bescheid?

Autor: Philipp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Leider nicht, hatte da auch schonmal was in ner Siemens Gruppe gepostet
aber ohne Antwort. Ich habe bei mir an der Freisprech Anlage die RX und
TX Pins einfach rausführen wollen und von der Anlage getrennt (hab ne
Siemen Comfort oder so) danach ging das Telefon aber nicht mehr in der
Freisprech Anlage, es hat einfach geklingelt ohne das die Anlage
geklingelt hat, die Beleutung ging wieder aus usw. also ob es nicht
drin ist. Dann habe ich TX vom Telefon zum Computer UND zur Anlage
geführt und nun geht es. So sollte ja nix passieren, das Telefon sendet
und beide empfangen. Ganz verstehen tu ich es allerdings noch nicht.
Also wenn jmd was rausfindet bitte melden. Wollte noch ein S25 verbauen
aber ohne Freisprechanlage.

Gruß Philipp

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.