mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Schaltung für 232


Autor: Ferdi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo.

Ich stehe vor einem Problem.

Erstmal Situationsbeschreibung:

Ich hab eine einfache Schaltung auf Basis eines Tiny26 gebastelt die
ich an Bekannte zum Selbstkostenpreis weitergeben möchte.
Es ist zeitweise erforderlich/Möglich (Je nach Geschmack) über eine
Serielle 64 Byte an Daten zu übergeben.
Dafür war ein einfacher Sub9 Stecker mit etwas Kabel und angelöteter 3
Pol Pfostenleiste vorgesehen.
Da ein Max232 Pro Schaltung aber zu Teuer kommt wollte ich das
interface abspecken.Zudem möchte ich damit Platz sparen was nebenbei
die Platine billiger macht.
Die Baudrate ist dabei ziemlich egal.
300-600 reicht da schon.

Gibt es da erfahrungen oder muß ich doch selber rumexperimentieren ?


Ferdi

Autor: Hannes Lux (hannes)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Appnote AVR910 Seite 10

...

Autor: Ferdi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was soll ich damit ?

ISP hab ich schon und Seite 10 zeigt mir nur Stützpunktadressen.

Autor: Tom (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
MAX232 kostet 40 Cent bei Reichelt.
Wenn das wirklich zu teuer ist, schau mal in den Thread:
http://www.mikrocontroller.net/forum/read-1-223557.html

Autor: Hannes Lux (hannes)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Was soll ich damit ?"

Du suchtest doch RS232 ohne Spezial-IC.

Und in dieser ISP-Schaltung wird genau dieses realisiert. Ich habe dir
diese Schaltung nicht wegen des ISP empfohlen, sondern wegen der
RS232-Schnittstelle (Pegelanpassung) dieser Schaltung.

Entschuldige bitte, wenn ich damit falsch lag, ich wollte nur helfen.

...

Autor: Ferdi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Tom

Ein Max nebst Kondensatoren in SMD kommt mich auf rund 1€ pro Schaltung
und ist dazu auch noch relativ Sperrig.

Die andere Schaltung wäre schon was günstiger.

@Hannes

Hab ich übersehen die stelle.
Sorry.





Ich mach es jetzt so das nur die Leitung zum Controller gelegt wird.
Die Daten erhalten eine Checksumme und der Empfang wird mit der LED
bestätigt die eh schon drauf ist.
Im Tiny26 sind noch etwa 512 Bytes frei dan kann ich das noch gut
unterbringen.
Die Anschlüsse verringern sich damit auf zwei Leitungen so das ich hier
gut fertig konfektionierte 2-Polige Pfostenstecker mit 30cm Kabel nutzen
kann.Das macht es günstiger.
Platzmäßig spare ich ebenfalls gegenüber dem Max was wieder die Kosten
drückt da ich dann mehr Schaltungen auf eine Eurokarte bekomme.

Mein Limit von 7€ Pro Set ist damit gut eingehalten.



Danke für die Hilfe

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.