mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Probleme mit mcp2515


Autor: Steffen Hausinger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Ich bekomme auf Gedeih und Verderben keine Übertragung mit meinem
CAN-Bus hin. Ich arbeite mit AVR2313, mcp2515 und PCA82C250.

Kann mir jemand sagen, ob meine Testprogramm so richtig ist, oder ich
etwas übersehen habe?

********
Sender:*
********

// Initialisierungen
SPI_Init();// SPI resetten
Delay_ms(100); // Einfach mal ein bißchen warten
MCP2515_Reset();// MCP2515 resetten
Delay_ms(100);// Auf den MCP2515 warten

// Konfiguration des MCP setzen für 125kbps @ 8MHz
MCP2515_Write(CNF1,0x01);// Baudrate Prescaler setzen
MCP2515_Write(CNF2,0xB8);// Propagation Segment setzen
MCP2515_Write(CNF3,0x05);// Phase 2 setzen
MCP2515_Write(TXRTSCTRL,0x00);// RTS über SPI einstellen

// Modus setzen und weitere Konfiguration
MCP2515_Write(CANCTRL,0x08);// Normal Mode, One Shot, Clock-Out

// Nachricht definieren
MCP2515_Write(TXB0SIDH,0x38);// Identifier...
MCP2515_Write(TXB0SIDL,0xA0);// ...festlegen
MCP2515_Write(TXB0DLC,3);// Länge festlegen
MCP2515_Write(TXB0D0,0x00);// Daten...
MCP2515_Write(TXB0D1,0x11);// ......
MCP2515_Write(TXB0D2,0x22);// ...festlegen

// Senden
while(1)
{
  while((PINB&(1<<Input1))!=0) // Auf Taster warten
  {}
  MCP2515_RTS(0x01); // Nachricht in Puffer 0 senden
  Delay_ms(500); // Ein bißchen warten
  Byte=MCP2515_Read(TXB0CTRL); // Sendestatus holen...
  BlinkOut(Byte); // ...und ausblinken
}

***********
Empfänger:*
***********

SPI_Init();// SPI resetten
Delay_ms(50);// Einfach mal ein bißchen warten
MCP2515_Reset();// MCP2515 resetten
Delay_ms(100);// Auf den MCP2515 warten

// Konfiguration des MCP setzen für 125kbps @ 8MHz
MCP2515_Write(CNF1,0x01);// Baudrate Prescaler setzen
MCP2515_Write(CNF2,0xB8);// Propagation Segment setzen
MCP2515_Write(CNF3,0x05);// Phase 2 setzen
MCP2515_Write(TXRTSCTRL,0x00);// RTS über SPI einstellen

// Modus setzen und weitere Konfiguration
MCP2515_Write(CANCTRL,0x08);// Normal Mode, One Shot, kein Clock Out

while(1)
{} // Nichts machen, nur warten


Die ganzen Routinen, von denen ich Gebrauch mache, funktionieren (ich
denke, die Namen sind selbsterklärend). Nach einem Sendeversuch, lasse
ich mir den Sendestatus im TXB0CTRL ausblinken. Ergebnis: Message
aborted Flag und Transmission Error detected Bit.

Tja, woran kann's liegen? Habt ihr ein paar Tipps für mich, wo ich
genauer suchen sollte? Ich habe die Schaltung eigentlich schon X-Mal
auf den Kopf gestellt :-(

Wäre toll, wenn ihr mir bei meinem Problem helfen könntet!
Steffen

Autor: Steffen Hausinger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich vergaß zu erwähnen: Im LoopBack- Modus läuft alles einwandfrei!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.