mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Naegativ zu Positiv


Autor: marc (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen

Ich habe folgendes Problem:
Ein Analogwert +-10 V muss mit einem AVR ausgewertet werde. Da der AVR
nur positive Spannung mag, muss der negative Teil invertiert werden...
also zwei Analogeingänge am AVR: einer mit Positivanteil und anderer
mit Negativanteil.

Nun aber die Frage, wie würded ihr diese Invertierung am einfachsten
machen? zB ein Rail-to-Rail-OP ? Geht das überhaupt ohne
+-Versorgungsspannung, also nur 5V?

Grüsse Marc

Autor: A.K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eingangssignal von -10..+10 in den Bereich 0..AREF verschieben. Ein als
Addierer arbeitender OPV, plus Reduktion der Amplitude auf verträgliche
Werte.

Alternative, wenn der ADC-Bereich knapp an 0V nicht behagt:
Differenzmessung. Manche AVRs können die Differenz zweiter ADC-Eingänge
messen, positiv wie negativ. Damit lässt sich der Bereich dicht an 0V
vermeiden.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.