mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Fusebits Mega16


Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich hab einen Mega 16 und einen 11,059... MHz Quarz. Ich arbeite
normalerweis immer mit Oszillatoren aber diesmal wollte ich einen Quarz
verwenden. Jetzt habe ich aber ein Problem, und zwar wollte ich die
Fusebits auf den externen Quarz stellen aber ich habe im Datenblatt auf
Seite 24 in der Tabelle nur die Einstellungen für Quarze bis 8 MHz
gefunden (CKOPT = 1 , CKSel = 111). Bei den Oszillatoren auf Seite 27
sind Werte bis 12 Mhz angegeben jedoch funktionieren die mit meinem
Quarz ja leider nicht. Kann ich Querz mit einer Frequenz über 8Mhz
verwenden oder habe ich nur die Einstellung übersehen ?

Vielen Dank
Thomas

Autor: Gunter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Thomas,

CKOPT draf nur bei Frequenzen bis 8 MHz = 1 sein.
Darüber muß CKOPT = 0 sein. Aber damit geht dann alles
größer 1 MHz.
Ich setzte immer CKOPT=0, CKSEL=111.
CKOPT=0 ist sicherer und erhöht lediglich den Stromverbrauch
(was mir normalerweise aber egal ist).

hth
Gunter

Autor: Jan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Gunter,

Danke für Deine Erklärung. Diese Stelle war mir bislang absolut unklar
(obwohl ich sonst mit technischem Englisch keine Probleme habe).

Ich habe die Tabelle auf S.24 jetzt ja richtig verstanden:
in der vierten Zeile 1.0 <= (Frequency Range) soll heißen, daß bei
dieser
Einstellung die Frequenz größer oder gleich 1 MHz sein kann und nur
CKSEL3
auf "1" stehen muß ?

thx
Jan

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
OK Danke. Ich habe jetzt alles unprogrammed gemacht außer natürlich
BOOTSZ0 und BOOTSZ1. Damit funktioniert es wunderbar. Ich bin mir
ansich auch nicht zu schade einen Blick ins Datenblatt zu werfen aber
ich habe die Tabelle nicht verstanden.

Nochmal vielen Dank Gunter

Autor: Gunter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Thomas,

die letzte Zeile der Tabelle ist sicher etwas "ungeschickt".
Da sie in der Kopfzeile von "Frequency _Range_" sprechen, sollte dort
besser
1.0 - 8.0   (ATMega32L)
1.0 - 16.0 (ATMega32)
stehen.

Außerdem ist auch nicht klar, was dort die drei Angaben für CKSEL
sollen.
Isses egal was man da nimmt ?
Oder soll man zw. 1 und 3 MHz "110" nehmen ?
Nur - wann würde "101" Sinn machen ?

Weiterhin sind die Lastkapazitäten vom Quarz abhängig und werden
vom Hersteller des Quarzes spezifiziert.

Is aber wohl alles nicht so kritisch. Ich nehme die Reichelt 16MHz mit
22pF
(obwohl 32pF spezifiziert) und hatte noch keine Probleme.
Nur bin ich auch kein professioneller Entwickler für ein Massenprodukt
...

Aber vielleicht kann das ja sonst einer hier erklären?

Schöne Grüße
Gunter

Autor: Μαtthias W. (matthias) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

CKOPT erhöht nicht nur den Stromverbrauch (tut es das wirklich?)
sondern erhöht vor allem die Störabstrahlung deutlich da der Quarz dann
mit voller Betriebsspannungsampliude betrieben wird was die
Flankensteilheit erhöht.

Matthias

Autor: Gunter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Matthias,

wichtiges Argument !!! :-)

>When CKOPT is programmed, the Oscillator output
>will oscillate with a full rail-to-rail swing on the output.
>...
>When CKOPT is unprogrammed, the Oscillator has a smaller output
>swing. This reduces power consumption considerably.

Schöne Grüße
Gunter

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.