mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik RS232 ohne Treiber IC


Autor: Johannes Johannes (_johannes)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi!

Wie kann ich meinen PC ohne Teiber (z.B. MAX232) an meinen
AVR anschließen??
der ISP Programmer kommt ja auch ohne aus, ich find den Schaltplan
nur nirgendwo.

Autor: muhuhu (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
vermutlich gar nicht oder die Pegelwandlung selber stricken, was aber
wohl nicht recht viel Sinn machen dürfte.

Autor: Der Elektrische Reiter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja das geht...

Man kann aus den Statussignalen der RS232 die beiden Pegel +12V und
-12V erzuegen, und mit einem Transistor als Inverter und Pegelwandler
das TXD-Signal steuern. in RXD-Richtung tuts ein Spannungsteiler und
ein Transistor.

Ich kann die aber nicht sagen, ob das standard-konform ist.

cu

Autor: Ratber (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Geht einfach mit jeweils ner Transe.

Schau dir irgendeinen Programmer für die RS232 an dann haste schon
alles.

Das funktioniert in über 90% aller Fälle.

Autor: TravelRec. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Für größere Leitungslängen und als Bulletproof-Variante ist natürlich
immer der MAX(3)232 zu empfehlen. Macht weniger Ärger und spart Zeit.

Autor: Christian Zietz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Interessant finde ich auch die Schaltung, die Atmel beim Butterfly
verwendet hat. Schaltplan findet sich im Netz. Die negative Spannungen
wird dort darüber gewonnen, dass die Sendeleitung vom PC im inaktiven
Zustand -12V..-3V führt.

Autor: Ratber (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja man muß sich nur überlegen wo es Sinn mach oder nicht.

Wenn ich nur ein einfaches komplettes (Ok,nicht komplett.Nur
RX/TX)Interface ohne besondere anforderungen will bin ich mit 2 Transen
und 3 Widerständen dabei.

Wer nur eine Richtugn braucht (Anzeige Terminal bzw, Dateneingabe) ist
mit der Hälfte dabei.
Kostenmäßig sind wir dsnn bei ca. 40/70 Cent. für alles (Reiner
Bauteilpreis ohne Versand usw.).

Wenn einwenig mehr Platz ist und es nicht auf jeden Cent ankommt dann
doch lieber nen runden Euro anlegen und nen Max232(plus 4x1uF)
verbasteln.
Is Sauberer,Störunanfälliger,Leistungsfähiger und geht an jeder 232.


@Christian

Ja,kann man auch machen aber wie gesagt kostet ein Max232 bei Reichelt
40/62 Cent (DIL/SO16) plus 4x1uF/16V a 14/9 Cent (THT/SMD).
Das sind dann 96/98 Cent (THT/SMD für eine Einheit.
(Die SM 1,0/63RAD für 7 Cent hab ich weggelassen weil schlechte
erfahrungen).
Wenn man bei SMD auf 'Tantal (36 Cent/St.) setzt wirds etwas Teurer
aber kleiner.

Ich hab immer einige Sets auf Lager wenn ich se brauche.
Da spart man sich das Ärgern wenn Samstags nix zum Basteln da ist :D
:D

Also

(Alle Preise nur Reichelt und ohne Gewär auf Lesefeheheler)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.