mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Screenkeys


Autor: Jan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo an alle Display- Spezialisten!

Ich habe hier seit einiger Zeit ein Screenkey rumliegen:

http://www.screenkeys.com/screenkeys/s1.html (Modell 16.2)

Hat jemand so ein Teil schon mal an einem AVR (z.B. ATTiny12 in meinem
Fall) betrieben? Ich kriege irgendwie keine Daten dorthin, die Appnote
für PIC habe ich hardwareseitig bereits umgesetzt, aber
"programmtechnisch" sehe ich in diesem Fall irgendwie kein Land...

Jan

Autor: Ratber (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja,die beobachte ich schon ne weile.
Hab mal ne komplette Tastatur daraus gesehen.
Super und natürlich Teuer.

Helfen kann ich hier leider nicht aber mal nebenbei ne Frage:

Was kosten die mittlerweile ?

Autor: Ratber (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab nochmal in die Dokumente gesehen.

Die Schnittstelle ist simplest Seriell.
Takt und Daten.

Sieht aus wie ein Halbes SPI-Interface denn die Adressierung muß selber
gelöst werden.

Schade,warum nicht wie I2C mit freiem oder exclusivem Adressraum ?

Autor: Swen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich warte gerade noch auf Muster von den neuen RGB- Typen. Das Interface
ist leider nicht I2C (warum auch immer). Die Taktgeschichte ist ein
wenig Tricky, weil die Dinger leider ständig (und nicht nur vielleicht
bei der Programmierung) externen Takt brauchen. Wenn ich die Teile
endlich aus England bekommen habe, werde ich wohl auch mal loslegen
(Controller wird wahrscheinlich Mega 16). Mit dem "Parallelinterface"
aus dem Datenblatt könnte man ja auch was anfangen wenn man genügend
Portpins frei hat.

Autor: Fergal (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
My name is Fergal Quigley, i work for SK Interfaces Ltd in Dublin. We
manufacture of ScreenKey technology.  I will happily assist you with
any technical ScreenKey questions you may have (please send them to
fquigley@screenkeys.com).

Attached is the Technical Datasheet for the RGB16T Trend ScreenKey
(32*16 LCD pixel resolution).  Data is synchronously clocked in on a
serial data line and requires a permanent clock.  Further technical and
marketings information is freely available to download from
http://www.screenkeys.com/screenkeys/s44.html

My apologises for not replying in German....

Autor: Fergal (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
FYI, also attached is an overview of the RGB ScreenKey product range...

Autor: leif (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
siehe auch

http://lcd-keys.com/

ehemals deutsche firma

Autor: Markus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hat jemand schon Erfahrung mit den Screenkeys und einem AVR?

Wenn ich das im Datenblatt mit dem Clock Signal richtig verstanden habe
sollte es so funktioniert :

Bei jedem Bit das ich sende, sende ich ein Clock bit und das zugehörige
Bit. Also 2 Drähte zum Screenkey und einmal clock und einmal daten.

Ist das so richtig?

Autor: Thomas Kropf (thomas_k)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also was die kosten würde mich auch mal interessieren. Hat da jemand
Infos dazu?

Danke

Autor: Läubi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hab denene mal ne Mail geschrieben mal sehen ob wer antwortet.

Autor: Fergal (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Attached is a copy of the RGB24T ScreenKey Technical Datasheet giving
detailed information on the high resolution version ScreenKey (36*24
LCD pixel resolution with RGB LED backlighting and a tactile feedback
switch mechanism). This PDF document outlines all the ScreenKey
programming and addressing information.

FYI, each ScreenKey display (LCD and LED) is controlled with 4
connections; a clock and data line (Synchronous serial data transfer),
Vcc and ground.

I would be delighted to answer any further questions or queries related
to ScreenKey technology.  Please note that ScreenKey pricing and further
technical information is available by sending an email to me at
fquigley@screenkeys.com.

Thank you,
Fergal Quigley
www.screenkeys.com

Autor: Läubi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also bei Abnahme von 1-99 Stück kosten die Hochauflösende RG Variante
19€ die RGB Varaiante 27€ ganz schön happige preise finde ich auch wenn
das Konzept eigentlich sehr nett ist.

Autor: A. N. (netbandit)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja die müssen dringen billiger werden damit man die für Tastaturen
nehmen kann. So kann man die gerade als Einzelexemplar benutzen.

Autor: Thomas Kropf (thomas_k)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja, da das anscheinend nur LCDs sind, kann ich mir nicht vorstellen,
dass die für eine Tastatur gedacht/geplant sind. Ich meine die Welt
(mir scheint zumindest sehr viele Leute) warten ja schon gespannt auf
diese OLED-Tastatur.

Autor: Markus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab gehört diese LCD Tastatur kostet nur 300€, wie soll das dann vom
Preis her gehen wenn ein Screenkey schon 20 koset?

Autor: Thomas Kropf (thomas_k)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.