mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik GLCD Emulator


Autor: Fichte (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hay Leute

Gibt es den einen  GCLD Emulator in der man seine Grafiken Zeichnen
kann?

Ich Suche solch ein Programm um meine Grafiken vor dem Programmieren zu
Zeichnen.


MFG: Fichte

Autor: Olaf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du kannst Grafik mit irgendwas beliebigen malen und dann mit XV
(http://www.urz.uni-heidelberg.de/Software/Grafik/U...)
in ein Format, dessen Namen ich leider vergessen habe, umwandeln das
direkt in C als header einlesbar ist.

Olaf

Autor: Fichte (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gib es den das auch für Windoff oder nur Unix System.???


MFG: Fichte

Autor: Hartmut Gröger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Bei Electronic Assembly (lcd-module.de) habe ich mir vor kurzem
den EA-Kid Editor heruntergeladen. Damit lassen sich GLCDs emulieren.
Da sind etliche Konvertierungsprogramme dabei mit denen sich Bitmaps
in verschiedene Formate konvertieren kann.

MfG HG

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.