mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Frequenzvervielfachung


Autor: AVRler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen;
ich bin auf der suche nach einer Schaltung mit der man die
Eingangsfrequenz um den Faktor 100 vervielfachen kann. Eingangsbereich
ist 1-3 kHz.
Gruß
Peter

Autor: Unbekannter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was Du suchst, ist eine PLL (Phase-Locked-Loop).

Das ganze funktioniert ungefähr so: Du hast einen (steuerbaren)
Oszilator mit der 100fachen Frequenz. Diese Frequenz wird mit einem
Teiler durch 100 geteilt und auf einem Phasen-Vergleicher
(Frequenzvergleicher) gegeben. Dieser Vergleicher vergleicht die
niedrige Eingangsfrequenz mit der durch 100 geteilten Frequenz des
Oszilators und regelt den Oszilator entsprechend, so dass beide
Freqeunzen gleich groß werden.

Einfach mal bei den diversen Chip-Herstellern nach PLL-ICs suchen.

Autor: Peter Dannegger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Man nehme einen 74HC4046 und einen 74HC390 und nochn paar Rs+Cs.


Peter

Autor: Neutron (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ICS

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.