mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik BC847 + Relais


Autor: Klaus der Anfäger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi @All,

ich habe mal eine Grundsatzfrage.

Möchte ein Relais schalten. Meine Schaltung soll so aussehen,

+5V  --> Relais --> BC847C --> GND.

Den Basisvorwiderstand möchte ich so hoch wie möglich machen.
Dazu bitte mich bei meiner Rechnung auf Fehler hin verbessern!!

Das Relais 5V 80mA; der Transistor hat ein hFE von 110.


Also 0,08A / 110 = 0,000072A

Eingangsspannung an der Basis 5V. Der Vorwiderstand R = U/I sprich

5/0,000072 = 6,8kOhm!

Ist das so Richtig!?

Gruß
Klaus

Autor: Unbekannter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das wird nicht ganz reichen.

Du solltest den Transistor in die Sättigung treiben, damit die
Kollektor-Emitter-Spannung möglichst gering wird. Das Datenblatt vom
BC847 schlägt dafür 1/20 des Kollektorstromes vor.

Also: 80 mA Kollektorstrom / 20 = 4 mA Basisstrom.

5 V - 0,9 V Basis-Emitter-Sättigungsspannung (Datenblatt) = 4,1 V

4,1 V / 4 mA = (ca.) 1 KOhm.

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
0,000072 ... 0 zu verschenken....:o)))

ansonsten noch an eine Freilaufdiode für das Relais denken. Sonst macht
der Transistor relativ schnell den Abflug...

die besten Grüße
 Thomas

Autor: Winfried (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Im Schalterbetrieb sollte man einen Transistor um eine vielfaches
übersteuern, um ihn sauber in die Sättigung zu bringen und auch
Streuungen der Transistorwerte aufzufangen. In der Lehre haben wir
glaube ich gelernt: 4-6 fach übersteuern, also 4-6facher Basisstrom,
als eigentlich nötig.

Bei R=U/I musst du auch für U die Spannung einsetzen, die wirklich am
Widerstand abfällt und das sind nicht 5 V. UBE mit 0.7 V etwa muss
abgezogen werden und auch der Spannungsabfall am Portpin, wenn du von
einem Prozessor aus schaltest.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.