mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik AVR Tutorial Fragen (ATmega8)


Autor: Jan-Philipp R. (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe habe begonnen mit dem AVR Tutorial. Einen ISP habe ich mir bei
ebay bestellt allerdings mit einem 10 poligen Stecker den ich nach
folgden Schlatplan angeschlossen habe (siehe Anhang). Dannach habe ich
die Schlatung laut Tutorial aufgebaut inklusive Spannungsversorgung
(die auch sehr gut funtioniert). Wie beschrieben habe ich mir das AVR
Studio Version 3.56 heruntergeladen. Den ersten Quelltext (2LEDs
leuchten) habe ich hineinkopiert und als *.hex abgepeichert. Dannach
habe ich im AVR Studio unter Tools > AVR Prog versucht die *.hex Datei
zu übertragen. Als Antwort bekam ich die ist keine gültige Intel Hex
Datei.

Was habe ich falsch gemacht?? Vielen Dank schonmal im Vorraus!!

Autor: Alexander S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du musst eine .asm datei anlegen und dann musste drücken : Built and
run. Dadurch wird automatisch eine hex datei erstellt. derzeit hast du
in einer .hex datei einen assemblercode drin.


So würd ich das derzeit betrachten.

Autor: Jan-Philipp R. (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe jetzt ein neues Projekt eröffnet und unter Projekt settings den
vorher als .asm datei gespeicherten Code in Assembler entery file
eingefügt. Das ist dabei herraus gekommen > Siehe Anhang

Autor: SKeller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich dachte, du benutzt nen mega8?
dann kommt da schonmal m8def.inc hin. und dann kommt noch diese file
aus dem Ordner "AVR Studio\Appnotes" in den Ordner, wo die asm-file
liegt, dann müsste es laufen

SKeller

Autor: Jan-Philipp R. (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe es geschafft die Hex Datei zu erzeugen und wollte sie jetzt ein
programmieren. Aber er zeigt mir eine Fehlermeldung (siehe Anhang). Ich
weiss nicht was ich damit anfagen soll. Danke für die viel Hilfe, hat
mir sehr weitergeholfen!

Autor: Rick Dangerus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Probiere es nochmal!
Bei mir muss ich manchmal bis zu fünfmal programmieren, eh das richtige
im Flash steht.

Rick

Autor: Stefan M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hast du einen 10k Widerstand zwischen +5V und /Reset ??
Der fehlt in deinem Schaltplan.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.