mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Tiefpassfilter gegen Störungen


Autor: Tabaluga (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Ich habe eine µC-Schaltung, die einen Motor und eine Spule schaltet.
Wenn ich anstatt der zu steuernden Elemente Leuchtdioden verwende
funktioniert alles wuderbar. Wenn ich die Lasten darn hänge, stürzt der
µC ab. Ich hab mal gemessen und gerade der Motor verursacht gut messbare
Störungen von Vss=0,2V mit einer Frequenz von 500 Hz auf der 5V Leitung.
Nun will ich einen Tiefpassfilter einbauen, damit der µC nicht mehr
abstürzt.
Meine Frage, wie soll der aussehen und welche Werte sollte ich für
Induktivitäten und Kapazitäten verwenden, damit ich gleich bei Reichelt
bestellen kann....

Thx Tabi

Autor: Tabaluga (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hat da wirklich keiner praxiserfahrung?

Autor: Unbekannter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hmm, wie sieht es denn konkret aus? Schaltplan? Layout? Hast Du eine
große Massefläche? Wie ist die Versorgungsspannungsführung?

Mit nur einem einfachen Tiefpass wird Dir evtl. nicht so viel
geholfen...

Autor: Tabaluga (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
also ich habe einen Versuchsaufbau auf einmem Steckbord aufgebaut und da
ist sicherlich einiges zu verbessern mit Masseführung und Kabelführung -
ganz klar!
aber ich habe im Forum gelesen, dass ein Filter gut helfen kann und
würde den gern mit einbauen, weiß eben nur nicht, welche werte die
bauteile haben sollen.
Habe folgenden Filter im Forum gefunden

----[ L ]---- +5V zum µC (Logik)
 |         |
 C         C
 |         |
----[ L ]---- Masse

schaltplan ist nicht relevant, denke ich. ist eben die versorgung zur
logik (nach dem spannungsregler)
ich kann auch zwei filter, noch einen vor dem spannungsregler, nehmen

Autor: Läubi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
----[ L ]---- +5V zum µC (Logik)
          |
          C
          |
------------ Masse

Ich habs so gemaicht mit glaub ich 10mH Festinduktivität + 220uF Elko
hat auf jedenfall shconmal etwas ruhe reingebracht.
Ansosnten hat Reichelt auch so FIlter (L + C) für bestimmte freuenzen
die hab ich aber noch nicht probiert.

Autor: Tabaluga (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
gibt es irgend eine Formel, mit der ich die Werte der Bauelemente
berechnen kann? Ich will ja so wenig wie möglich Störungen durch
lassen. Ich denke mal der Strom ist auch wichtig, oder ist dafür nur
der Drahtquerschnitt der Spule interessant?

Autor: Jürgen Schuhmacher (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vor den Motor würde ich nichst hängen, da der die Stromspitzen ja ziehen
MUSS. Dort gehört ein Kondensator dran. Den uc kann man allerdings schon
eher mit eier kleinen Drossel gegen verschmutzte Leitungen absichern,
wenn ihn ihn wiederum an der Vdd ordentlich blockt!

Korrekt wäre es, beiden Zweigen eigene, abgeblockte Leitungen mit
Spannungsregler zu spendieren.

Autor: Tabaluga (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Klar! Vor dem Motor nichts.
Welchen Wert soll denn die Drossel haben und wie kommt man darauf?
Ich hab dich doch richtig verstanden, die Drossel in Reihe an die VDD
Leitung des µC zu hängen.

Autor: Bob (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn du nicht auf die gemeinsame masse angewiesen bist, würde ich die
spule auch in die masseleitung bauen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.