mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Einbaurahmen für 640x480 LCD


Autor: Christopher (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

seit einiger Zeit habe ich nun einmal endlich Zeit gefunden das tolle
Projekt von Benedikt nachzubauen.
http://www.mikrocontroller.net/forum/read-4-160854.html

Jetzt würde ich gerne mein LCD einbauen, die Frage ist nur wie.
Kennt jemand zufällig eine Möglichkeit an passende Einbaurahmen für
LCDs zu kommen, oder wie man das im Eigenbau lösen kann???

Danke für Euere Antworten

Christopher

Autor: Läubi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du könntest dir ne Defekten Laptop schlachten udn halt die Display
Abdenkung verwenden.

Autor: Benedikt (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Meinst du sowas in der Art ?

Autor: Christopher (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
exakt so etwas, ja...
wo bekommt man so ein teil?

Autor: Benedikt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Selbermachen...
Der Alurahmen wurde aus einem vollen Alublock gefräst und
sangestrahlt.
Die 4 Schrauben halten über Abstandshalter auch gleichzeitig das LCD
fest, da das LM641542 keine Befestigungslaschen hat.

Wenn es nicht auf ein wirklich pefektes optischen Aussehen ankommt:
Schraub von hinten eine Aluplatte gegen das LCD, da von hinten die
Elektronik dran und biege die Aluplatte unten um, damit das LCD stehen
bleibt.

Die Vorderseite ist dann zwar ungeschützt, aber das ist sie bei einem
TFT Monitor auch. Ich lege aber trotzdem immer eine dünne
(Plexi-)Glasplatte davor.

Autor: Christopher (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten morgen,
ich hatte schon fast befürchtet dass es Eigenbau ist :-)
Meine Lösung wird jetzt so aussehen:
Werde mir für mein Projekt sowieso ein 19'' Mischpultgehäuse bei
ProLine bestellen (kann ich nur wärmstens empfehlen) und dann einen
Ausschnitt durchbrechen lassen der genau für die sichtbare Fläche
reicht. Arritieren werde ich das ganze dann mit zwei zueinander
verschraubten Plexiplatten. Wenn man dabei genug Schrauben verwendet
und vorne und und hinten ein bischen Schaumstofffolie verwendet sitzt
das LCD hamemrfest.
Wenn möglich werde ich hier noch Bilder posten.
Danke @Benedikt nocheinmal für Dein LCD Projekt, das hat mir sehr sehr
sher viel Arbeit und Zeit gespart!
Grüße
Christopher

Autor: Rahul Der trollige (rahul)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Christoper,
wo findet man denn Proline?
Google spuckt da überwiegend irgendwelche Wassersport-Sachen oder
Server-Schränke (und Mikrowellen) aus.
Vielen Dank
Rahul

Autor: Christopher (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sorry, hatte mich vertippt. heißen natürlich PrioLine
hier mal ein Link

http://www.prioline.de/html/prinzipzeichnungen.html

Grüße
Christopher

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.