mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Fertig AD I2C Platinen mit AVR


Autor: Axel Gartner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kennt jemand fertige Platinchen, die einen AVR tragen und dafuer gedacht
sind ein paar analoge Signale zu digitalisieren und auf den I"C-Bus zu
packen, so der Master fragt. Also sowas wie das Philips PCF 8591
Kerlchen, nur etwas flexibler.

Autor: Tango (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Soll der AD-Wandler ein Master oder slave sein?
Wie das PCD8591 aber flexibler?? Wie flexible???

Autor: Bernhard S. (bernhard)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn Du diesen Code etwas auf Deine Bedürfnisse anpasst:

http://www.mikrocontroller.net/forum/read-4-246060.html

könntest Du problemlos 4 analoge Signale wandeln und per I2C abrufen/
ausgeben.

Autor: Axel Gartner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke Bernhard. Eine Praktische Grundlage. Es ging mir aber auch um
fertige Platinen, um Zeit zu sparen. Jetzt habe ich 20 attinys
bestellt.
Gruss
Axel

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.