mikrocontroller.net

Forum: Markt DC DC Wandler abzugeben


Autor: Thomas Schmidt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Ihr,

es sind noch jede Menge DC/DC Wandler zu haben. Allerdings weiß
ich nicht wie die Nachfrage dafür ist. Und bevor ich eine
Menge Arbeit habe diese Liste zu erstellen möchte ich gerne
wissen ob es Leute gibt die interesse daran haben.

Es sind alles Wandler von Texas Instruments (meistens Excalibur Serie).
Die Eingangsspannung beträgt entweder 48VDC,24VDC oder 5VDC
und die Ausgangsspannungen betragen entweder 1,5V 1,8V 3,3V 5V ect.
Das aber bei einem Strom bis zu 40A pro Modul. Die Module arbeiten
alle als Step-Down konverter und haben einen Wirkungsgrad von über
90%. Manche sind auch Digital für eine Ausgangsspannung von z.B.
1,5V - 3,3V einstellbar.

Die Module kosten je nach Typ bis zu 128Euro pro Stück beim
Distributor.

Pauschal darf ich sie für 10 Euro abgeben da wir den Platz brauchen.

Die Größe pro Modul beträgt ca. 8-10CM x 3 cm x 1,5cm.

Als Beispiel wäre hier das PTH04040 Modul zu nennen. Es liefert
bei bis zu 60A Ausgangsstrom eine programmierbare Ausgangsspannung
von 0.8V - 3.6V bei einer Eingangsspannung von 2.95V-5.5V.
Ich dachte das sowas vielleicht ideal wäre wenn man µC oder
Logikbausteine hat die mit solch einer niedrigen Spannung
versorgt werden muss, oder als Hochstromnetzteil ect.


Wäre nett wenn ihr mir sagen könnt ob interesse an solchen Modulen
besteht. Insgesamt haben wir ca. 200 Stück abzugeben.

Danke und liebe Grüße
Thomas

Autor: Sanktionen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Irgendwie verstehe ich deine Preisgestaltung nicht. Im anderen Thread
gibst du einen ADS7825P für 28 Euro pro Stück ab und hier verlangst du
für einen 128 Euro Wandler gerademal 10 Euro. Welche Uni ist das
eigentlich, für die du verkaufst?

Autor: Thomas Schmidt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

wir verkaufen diese Wandler für 10 Euro weil wir dringend den Platz
brauchen und es sich doch schon spezifische Bauteile handelt die
nicht jeder gebrauchen kann. Verkauft werden die Bauteile für die
FH Technikum Wien. Desweiteren habe ich und auch andere keine Zeit
mich tagelang damit zu beschäftigen wie teuer jetzt jedes einzelne
Modul wirklich ist und eine super lange Liste anzufertigen.
Ich habe ja auch nicht gesagt das jeder Wandler soviel kostet.
Die liegen alle zwischen 30 Euro und 128 Euro beim Distributor.

Die AD Wandler die du angesprochen hast kosten z.B. bei Segor
auch mindestens 55 Euro das Stück und wir bieten sie halt viel
günstiger an. (sind ja auch nicht viele).

Es kommt mir irgendwie so vor als ob die Wandler zu günstig für Dich
sind. Du darfst aber auch gerne mehr bezahlen ;-).

Von dem Geld was durch die Bauteile eingenommen wird, dürfen wir
unsere Studentenfeier finanzieren. Ist doch klar das wir interesse
haben soviel und so schnell wie möglich die Sachen los zu werden,
oder ?

Ich hoffe das hat Deine Fragen jetzt geklärt.

Viele Grüße
Thomas

Autor: nemon (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
könntest du auflisten, welche eingangs/ausgangsspannungskombinationen
verfügbar sind?

Autor: Thomas Schmidt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@nemon

Alle Module auflisten ist sehr viel Arbeit, da es ca. 50 verschiedene
Module sind. Als Eingangsspannung ist entweder 5VDC, 24VDC oder 48VDC
zu haben (mit größerem Eingangsbereich wie z.B. 18-36V bei den 24V
Modulen, oder 36V-72V bei den 48V Modulen).

Als Ausgangsspannung ist es zwischen 0.8V und 3.5V einstellbar, oder
1.2V, 1.5V, 1.8V, 2.5V, 3.3V, 3.5V , 5V , +/- 5V, +/- 15V als
Festspannung zu haben (oft bis 3 verschiedene Spannungen gleichzeitig,
je nach Modul). Das ganze liegt bei Strömen zwischen 1.5A bis 60A je
nach Modul. Das Ganze ist entweder galvanisch getrennt oder auch
nicht.

Ich hoffe das hilft schon weiter.

Liebe Grüße
Thomas

Autor: Kirsten Bierwind (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Thomas!
Wir bräuchten für einen Lkw-Zigarettenanzünder mit 24V einen Wandler,um
den Notebook-Akku zu laden.
input: 9V/32V DC, max. 15A, output:19V DC, max. 6A. Hab als Frau
natürlich null Ahnung von diesen technischen Daten, aber habt Ihr sowas
auch? Hoffe, Du kannst mit den Angaben etwas anfangen.
Vielen Dank für eine Info.
Gruß Kirsten

Autor: Stefan Brandstetter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Frage zu den DC-DC-Wandlern:

Hätte Interesse an Wandlern von 24V auf 12V und von 12V auf 6V
Gibt es solche bei dir?

mfg,
Brandstetter Stefan

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.