mikrocontroller.net

Forum: www.mikrocontroller.net Syntax-Highlighting mit Firefox


Autor: Jens (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Firefox 1.0.4 scheint Probleme mit dem Syntax-Highlighting zu haben. Im
Anhang ein Screenshot, im Vordergrund zum Vergleich der IE mit der
selben Seite. Hat das noch jemand beobachtet?

Jens

P.S.: Reload der Seite und Browserneustart bringt keine Änderung.

Autor: Tobi H. (tobi-) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nichts neues. So richtig fehlerfrei laufen tuts wohl (leider) nur unter
IE

http://www.mikrocontroller.net/forum/read-7-205512...

Autor: Μαtthias W. (matthias) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

also hier (Firefox 1.0.6, WindowsXP) funktioniert die Geschichte
wunderbar. Es muß aber AFAIK Javascript aktiviert sein.

Matthias

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
... was bei Firefox ja auch nicht so extrem gefährlich ist wie beim IE.

1.0.4 hat -mit aktiviertem JS- bei mir unter XP übrigens auch
funktionierendes Highlighting veranstaltet, den IE verwende ich nur
noch in äußersten Notfällen.

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:
Angehängte Dateien:
  • preview image for ff.jpg
    ff.jpg
    113 KB, 135 Downloads

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nachtrag:
siehe Attachment

Autor: Werner B. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hat bei mir mit Firefox die ganze Zeit funktioniert, zumindest bis
Anfang des Monats. Ich kann es nicht genauer eingrenzen da ich seit dem
 keine CODE - Postings mehr gelesen habe. Das Problem trat gestern zum
ersten mal auf.
Und ich habe definitiv NICHTS an den Einstellungen geändert!

Autor: Andreas Schwarz (andreas) (Admin) Benutzerseite Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hier wird http://www.mikrocontroller.net/forum/read-4-87092....
mit Firefox 1.0.6 (Windows) auch nicht richtig angezeigt. Anscheinend
hat er Probleme bei sehr langen Seiten.

Autor: Dirk (noch einer) (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn man die Fenstergröße kurz verändert geht's.
(Bei mir)

Autor: Hubert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dann soll mir mal einer ein Grund nennen, warum man nicht IE benutzen
sollte; außer dem Sicherheitsaspekt, Probleme damit können aber vom
nutzer weitgehend vermieden werden.

Autor: Μαtthias W. (matthias) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

und da ist er wieder. Ich hab mich schon gewundert wo er solange
bleibt.

@Hubert
Freu dich doch einfach das du so einen tollen Browser verwendest und
laß den anderen Masochisten ihren Spaß mit dem Firefox.

Mat*achtungIronie*thias

Autor: Hubert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Freu dich doch einfach das du so einen tollen Browser verwendest
> und laß den anderen Masochisten ihren Spaß mit dem Firefox.

Ich sag ja nichts dagegen, jeder darf tun was er möchte. Ich habe nur
meine persönliche Meinung geschrieben (wie hunderte hier auch im
Forum).

Autor: Μαtthias W. (matthias) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

aber muß das wirklich in jedem Thread sein in dem die Begriffe Firefox
oder Linux oder sonstwas, was auch im Heiseforum die üblich Trollposts
verursacht, passieren. Es nervt einfach langsam. Schade das es hier
kein Killfile gibt.

Matthias

Autor: Werner B. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
<mode joking="on">
Na ja, "die Einen" bekommen eben von Onkel Bill ihr Geld, und "die
Anderen" müssen es ihm geben (damit er eine kleine Bruchteil davon
"den Einen" geben kann). Da versteht es sich wohl von selbst dass
"die Einen" den Onkel Bill unterstützen, oder?
Es klingt jedenfalls so als ob Hubert zu "den Einen" gehört :-]  ...
oder er vermisst dass ALLE das gleiche "Auto" fahren (Drabbi), also
sollen wenigstens alle den gleichen Browser verwenden [-;
</mode>

Autor: Hubert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du hast recht Matthias, ich werde ab sofort diese Beiträge unterlassen.

Autor: Ratber (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:
  • preview image for x.jpg
    x.jpg
    177 KB, 78 Downloads

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Yo,Firefox hat da noch Problemchen aber damit kann ich leben denn
genaugenommen liegt die Schuld beim Verdrehten Code den MS verzapft und
an den sich alle schon längst gewöhnt haben.

Solange der IE den Standard bildete hats keinen gejuckt.
Jetzt wo die Konkurenz sich breit macht werden die Sünden der letzten
Jahre sichtbar.

Kein Forum wo se nicht drüber am Diskutieren sind.
Das legt sich mit der Zeit auch wieder.

Im Anhang:

Links IE 6.0
Rechts FF 1.06

Autor: Hannes Lux (hannes)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist es denn nicht möglich, vor und hinter der Textbox eine Zeilenumbruch
zu erzwingen?

Oder die Seite als Tabelle zu formatieren? (Textbox in eigene
Tabellenzeile) Dann müsste es doch in allen Browsern halbwegs
vernünftig dargestellt werden.

Mich stört ja nicht, dass ich die Farben nicht sehe, sondern nur, dass
das Fenster ekelig breit wird, sobald jemand das Syntax-Highlighting
benutzt. Und das nur, weil letzte Zeile vor der Box, Box und erste
Zeile nach der Box ohne Zeilenumbrüche nebeneinander dargestellt
werden. Da ich den Browser mit den Tasten bediene (Laptop), wird das
ständige nach rechts/links scrollen zur Geduldsprobe, es ist einfach
ätzend.

Einen Browserwechsel möchte ich mir nicht vorschreiben lassen, denn der
IE5 tut hier im Forum ansonsten das was er soll. Die Rücktaste schaltet
exakt dahin zurück, wo man herkam (FF springt an den Anfang der Seite),
alles Andere klappt auch gut, nur eben nicht die korrekte Darstellung
des Syntax-Highlighting.

Aber ich denke, dass das Problem lösbar ist.

...

Autor: Taubenschwanzbrater (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Solange der IE den Standard bildete hats keinen gejuckt.
> Jetzt wo die Konkurenz sich breit macht werden die Sünden
> der letzten Jahre sichtbar.

Naja von breitmachen würde ich da nicht sprechen. Ein neues
Firefox-Release wird veröffentlich, zwei Tage später wieder gesperrt.
Der Grund: viele Sicherheitsmängel, die entstanden sind, weil einfach
zu viele Hände drin rumwerkeln. Und je mehr Leute diesen "Browser"
benutzen, um so mehr Lücken entstehen. Und garantiert hat Firefox mehr
Sicherheitslücken, als IE. Also von daher: IE rules!

Autor: Taubenschwanzbraterjäger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja Hubert "Tätschel"

Autor: Hubert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
LOL, wie se gleich wieder abgehen... Habt ihr eigentlich ne Beziehung
mit eurem Firefox?

Autor: Michael K. (1am3r)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nur mal so am rand, der IE wird ja auch nur von einer Person
programmiert... rofl... wer glaubt den sowas?

Autor: Hubert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nicht von einer Person, aber auch nicht von hunderten oder gar
tausenden.

Autor: Hannes Lux (hannes)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein Streit über die Browser bringt doch nix. Vollkommen sind sie doch
alle nicht. Der Eine kann Dies besser, der Andere kann Jenes besser.
Ich nutze Beide, aber für dieses Forum nutze ich nunmal wegen der
Mailbenachrichtigung (Link in Mail) den als "Standardbrowser"
eingerichteten IE5. FF (1.0) braucht schon zum Abspielen simpler MIDIs
ein PlugIn (QuickTime), und dieses bremst mir den Rechner (500er
Laptop) dermaßen aus, dass ich gerne darauf verzichte. Und da ich lokal
viel mit HTML (Fotos mit Text incl. WAV, MIDI, JavaScript) mache,
brauche ich nunmal einen Standardbrowser, der das ohne Probleme kann.
Auch die Forum-Seiten werden mit FF schlechter dargestellt, nach
Betrachten eines Anhangs landet mit der Rücktaste nicht dort, wo man
herkam, sondern am Anfang der Seite.

Es mag ja sein, dass die aktuelle FF-Version das besser kann, aber ich
lasse mich ungern zum Sklaven des Versions-Wahns machen, bin also nicht
bereit, andauernd Software zu aktualisieren, die ja nächste Woche auch
schon wieder "veraltet" ist.

...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.