mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik USB , träge datenübertragung


Autor: Sebastian__ (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich habe mir mal so einen USB--> Seriell CHip gekauft und etwas damit 
rumexperimentiert.
Chip: FT232BM
wenn ich daten also einezelne bytes an den chip schicke ( bei mir jetzt 
com3) dann ist die Datenübertragung irgendwie träge. es werden zwar alle 
daten übertragen aber es ist nicht so ein flüssiger stream wie bein der 
Seriellen schnittstelle. woran kann das liegen?
sind die FTxxx chips schlecht oder liegt es allgemein an usb .
ich nehme die PNP windows treiber die auf der FTDI hompage zum 
runterladen angeboten werden.

danke
Sebastian

Autor: thkaiser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Am Chip liegts nicht, aber an der Betriebssystem / Treiber 
Konstellation. Windoof ist halt nunmal kein gutes Betriebssystem....
Da ein virtueller COM-Port eingerichtet wird und die Daten per polling 
gelesen und geschrieben werden, könnte es an irgendeiner Einstellung 
liegen. Leider kann ich ab hier nicht mehr weiterhelfen, vielleicht 
gibts ja einen Windows-Crack, der mehr weiß.

Autor: Rainer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du bekommst keine ständige Übertragung, sondern nur ein Paket pro 
timeslot - der liegt im ms-Bereich, d.h. wenn du nur ein Byte pro Paket 
verschickst wirst auch max 1kByte/s bekommen!

Autor: Rainer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
BTW, das liegt nicht an Windows, sondern an USB - auch wenn viele Leute 
immer und überall versuchen, Windows schlecht zu reden.

Autor: Sebastian__ (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
danke hört sich plausiebel an,
aber wie verschicke ich denn an eine virtuelle com schittstelle ein 
datenpacket meinetwegen 20 byte auf einmal ? das würde mir schon sehr 
helfen.

Autor: Markus Burrer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du mußt einfach nur die Bytes am Stück verschicken und nicht jedes 
einzeln als Echo zurückschicken.
Schau Dir z.B. mal das S.N.A.P. Protokoll an
http://www.hth.com/snap/

Autor: Mike (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
HALLO,

MAL WAS ANDERES; WO GIBTS DEN DEN FT232BM ?

DANKE MIKE

Autor: mikki merten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Versuch mal www.unitronik.de

Autor: Christian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: thkaiser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Rainer:
No comment.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.