Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Leistungsschalter für MC


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Martin S. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

suche nach einem Leistungsschalter für AVR-Mikrocontroller.
Ich möchte 12V= /ca.0,5-2 A schalten.
Ein ULN-Treiber fällt aus weil ich nicht gegen GND schalten kann. Wer 
hat Erfahrung mit MOSFET oder Treiber-ICS (L293D).
Die Schaltung sollte so einfach wie möglich sein.

von ThomasB (Gast)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Versuch es mal mit einem HITFET zB BTS 117
Giebt es bei Reichelt.


Mfg ThomasB.

von Martin S. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke ThomasB !

Wie ich dem Datenblatt entnehmen kann, schaltet der BTS117 aber auch nur 
den Verbraucher gegen Masse oder liege ich da falsch !?

Ich brauche ein 12V Ausgangsignal !!

von Guenter Lintzmeyer (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

unter

www.elektronik-projekt.de (Schaltungen)

findest Du ein Beispiel für den L293D


Günter

von wolli_r (Gast)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

mit dieser Schaltung kannst Du ohne Probleme Verbraucher mit 12 Volt 
schalten. Der AVR
Port sollte auf push-pull Ausgang geschaltet
sein. Wenn z.B. der RFP15P06 eingesetzt wird,
reichts auch für 10 AMP.

mfg wolli_r (http://www.tec-shop.de)

von Martin (Gast)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke wolli_r !!

Kann ich den Transitor in Deiner Treiberschaltung durch einen 
Logigbaustein ersetzen (siehe Zeichnung).

Weil mein AVR schon ziemlich voll ist möchte ich einen PCF8574 
I/O-Baustein verwenden.

von crazy horse (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wenn du nicht die vollen 12V brauchst, geht auch ein UDN2981. Evtl. 
mehrere Treiber parallelschalten.

von Martin (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schaut nicht schlecht aus, wieviel Spannung fällt den am Treiber ab!? 
Gibts die Treiber auch mit invert.Eingängen

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.