Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik FensterSensor Anschlüsse und elektr. Parameter


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Dany (Gast)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo liebe Gemeinde,

in meiner Immo sind vor Jahren schon am Fenster Magnete angebracht 
worden, kann aber auch für nen Schwingkreis beeinflussendes permeables 
Material sein. Im Fensterrahmen selber ist ein Zylinder mit einer 
schönen weißen Leitung und hierdrin vier inneliegenden Leitungen zu 
finden. Zwei von diesen sind versilbert oder ähnlich und die beiden 
weiteren sind "rein" Kupfer.

Da ich für diese Sensorik keine Daten habe, so bitte folgendes mit 
diskutieren.

Stimmt Vermutung:
Im Zylinder sind zwei Spulen eingebaut. Eine Spule für eine konstante 
Erregung mit f= xKHz und einer bestimmten Amplitude. Diese koppelt in 
der zweiten dort eingebrachten Spule eine entsprechende Spannung ein. 
Diese wird entsprechend durch die Gegenkopplung des am Fensters 
angebrachten Magneten/ magnetischem Materials verändert, so dass 
unterschieden werden kann in "Fenster offen oder gekippt stehend"? Hat 
ggf. einer eine weitere Meinung dafür oder/ und sogar Richtungsweisende 
Daten der nötigen elektr. Parameter?

Sorry, für das hochwertige Foto!

Danke und Grüße

von Patrick (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wäre zwar theoretisch möglich, aber unwahrscheinlich.

Wird ein stinknormaler Reedkontakt mit Sabotageschleife sein, d. h. ein 
Adernpaar ist der Kontakt (NC oder NO, d. h. bei Annäherung des Magneten 
öffnet oder schließt er), und das andere Adernpaar ist im Reedkontakt 
einfach durchverbunden, um Leitungsunterbrechungen erkennen zu können.

von Dany (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aaaah, das macht Sinn... Das läßt sich einfach durchklingeln...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.