Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Übertragungsfunktion der folgenden Schaltung


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Marco (Gast)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Leute,

habe folgende Aufgabe (siehe Grafik), an welcher ich gerade ein wenig 
verzweifle. Es soll die Übertragungsfunktion H(jw) bestimmt werden 
(w=omega).
Mein Ansatz wäre die Parallelschaltung vom hinteren Teil:
Z_x = (R3+R5+R6)||(R4+L1+R7)
Und dann den Spannungsteiler zu rechnen:
U_R5=U0*(R1+R2)/(R1+R2+Z_x)

Passt das?

Danke für die Hilfe,
Marco

von ich (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Übertragungsfunktion von was?

H(jw) = ?? (jw) / U0(jw)

von Marco (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
H(jw) = U_R5 (jw) / U0(jw)

von rava (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
du hast nicht berücksichtigt, dass es einen zweiten Masseanschluss gibt.

Ich würde das mit Kirchhoff rechnen. Es ist ja fast alles statisch und 
das Induktionsgesetz kannst du direkt vor dem Einsetzen in den 
Frequenzraum übersetzen.

von ich (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Evtl Stern -> Dreieck Transformation. Dann hat man wieder eine Masse und 
sollte schnell durchkommen.

von Marco (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie würde das mit Kirchhoff funktionieren? Ich hab ja nur 2 Maschen... 
Habe ich dann nicht trotzdem den Einfluss durch die 2te Masse?

von Christian S. (christianstr)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zeichne dir das Netzwerk doch mal um, damit du siehst, was alles 
parallel liegt. So schwierig ists dann gar nicht mehr.

Gruß Christian

von Marco (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich wüsste jetzt nicht, wie ich es umzeichnen sollte. Ausser:
R_12=R1+R2
Z_41=jwL1+R4

Kann mit dem R7 und R6 nichts anfangen..

von Christian S. (christianstr)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
R7 || R6

Gruß Christian

von Marco (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Thx!
Der Strom teilt sich an dem Knotenpunkt ja auf...
Wäre das dann:

Z1= R4+jwL1+(R7||R6)+(R2||R3)
Z2=Z1||R5

?

von Christian S. (christianstr)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
R2 liegt nicht parallel zu R3, sondern in Reihe zur Parallelschaltung 
aus R4+XL1+(R7||R6) und R3+R5

von Marco (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok, also:

Z1=R2+((R4+jwL1+(R7||R6))||(R3+R5))

?

von Christian S. (christianstr)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Müsstest du nur noch nach R5 umstellen ;)

von Marco (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Z_1 = 
R1+(((R4+jwL1+(R7*R6/(R7+R6)))*(R3+R5))/((R4+jwL1+(R7*R6/(R7+R6)))+(R3+R 
5)));
    U_R5(I) = U0 * (Z_1) / (Z_1 + R1);

Danke für deine Hilfe!

von Marco (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Z_1 = R1 + (((R4+jwL1+(R7*R6/(R7+R6))) * (R3+R5)) / 
((R4+jwL1+(R7*R6/(R7+R6))) + (R3+R5)))

U_R5 = U0 * (Z_1) / (Z_1+R1)

Ein bisschen schöner

von Christian S. (christianstr)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jo...aber das ist jetzt nicht die Spannung über R5...oder welche willst 
du haben? ;)

von Marco (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gut, es ist die Ausgangsspannung... Bei gedachten Klemmen hinter R5

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.