mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Störungen durch Quarzoszillator


Autor: Dirk H (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen!
Jetzt habe ich mir meine erste Platine mit einem Atmega163
zusammengebastelt. Funktioniert einwandfrei, bis auf das der 
Fernsehempfang anscheinend teilweilse erheblich gestört wird.
Im Einsatz hatte ich einen 8Mhz Quarzoszillator. Mit 4 Mhz wurde es dann 
besser, aber Problem nicht weg. Problem tritt nur mit den Programmen 
auf, die über die normale Antenne (nicht Sat) empfangen werden. Die 
Antenne ist eine uralte mit 220V Anschluß für den Verstärker.
Wodurch kann ich das beheben ? bzw. wer hat ähnliche Probleme ?

Autor: mikki merten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die fertigen Quarzostillatoren sind teilweise recht problematisch in 
Bezug auf erzeugte Störstrahlung und erfordern einige Aufmerksamkeit 
beim Leiterplattendesign. Wesentlich unproblematischer ist die 
Kombination aus Quarz und 2 Kondensatoren zur Takterzeugung. Hier ist 
die über die extern geführten Leiterbahnen geführte Spannung nahuzu 
sinusförmig und wesentlich weniger "ernergiereich".

Autor: Dirk H (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eingebaut und klappt. Keine Störungen mehr. Wozu brauche ich allerdings 
die 2 Kondensatoren ? Beim Atmega128 funktionierts Problemlos ohne.

Autor: thkaiser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Kondensatoren sind eine Anschwinghilfe und stabilisieren die 
Quarzschwingung. Daß es bei Dir ohne funktioniert, ist reiner Zufall, es 
kann durchaus sein, daß die Schaltung morgen schon nicht mehr will....

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.