Forum: Digitale Signalverarbeitung / DSP / Machine Learning Unklarheiten mit Synchronem Seriellem Signal


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Patrick N. (patrick91)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,

ich bin schon seit einigen Jahren fleißiger Leser in diesem Forum, und 
eigentlich immer konnte ich alle meine Fragen durch verwenden der SuFu 
beantworten, aber nun stehe ich irgendwie auf dem Schlauch und da es ein 
relatives spezielles Problem ist, frag ich nun mal selbst ;)


Zuerst etwas Background:
Ich besitzte einen 
Funkscanner(Diesen:http://www.thiecom.de/69xlt-2.htm), diesen möchte ich 
per uC steuern. Es soll möglich sein, an einem externen Bedienmodul 
frequenzen auszuwählen und dann auch den Scanner darauf einzustellen. 
Ich habe von HF keine große Ahnung und habe deshalb einfach mal ich den 
Schaltplan gewälzt und einen Frequenz Synthesizer gefunden,der einzige 
Baustein, der irgendwas mit Frequenz zu tun hatte und eine Serielle 
schnittstelle hatte.

(Datenblatt: http://www.fujitsu.com/downloads/MICRO/fme/pll/mb15u36.pdf)

Nun habe ich einfach mal an die entsprechenden Kontakte 
(GND,LE,DATA,CLOCK) mein Oszi drann gehalten und eine Frequenz 
ausgewählt.

Ich konnte die Kommunikation darstellen, allerdings werde ich ned 
richtig schlau daraus.
Ich habe im Anhang entsprechende Bilder.

Nun zu meiner Frage:
In dem Datenblatt steht, dass 22Bit in ein Schieberegister geschrieben 
werden und bei LE = High ins Arbeitsregister kopiert werden.

In der aufgezeichneten Kommunikation wurden aber 4x 22Bits übertragen.
Desweiteren wird LE erst nach ende der Clock auf High gesetzt, laut 
Datenblatt müsste dies vor dem letzten CLK-Takt passieren.

Kann mir jemand erklären was da passiert?

EDIT:
Bilderklärung:
1. Signal mit 4 Übertragunggen (U:Data,O:Clock)
2. Eine 22Bit übertragung (U:Clock, O:Data)
3. Eine 22Bitübertragung (U:Clock,O:LE)

: Bearbeitet durch User

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.