Forum: Mechanik, Gehäuse, Werkzeug LCD Backlight für Voltcraft VC840 DMM


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von K.M. (Gast)



Lesenswert?

Meinem betagten Conrad VC840 DMM (baugleich mit Uni-T UT60E)
hab ich eine LCD Hintergrundbeleuchtung spendiert - nichts 
weltbewegendes aber sehr nützlich, vielleicht kanns jemand gebrauchen.

Auf der Platinen waren hierfür nur 2 SMD Transistoren und 4 Widerstande 
und 2 SMD LEDs nachzurüsten.
Die Lötpads waren schon auf der Originalplatine vorhanden, nur halt 
nicht bestückt.

Anmerkungen:

- für die Transistoren wurden BC847C & BC857C verwendet, die Widerstände
  waren 0805 SMDs

- Als LEDs kamen 2 LSQ976 (Super Red) 0603 zum Einsatz, der Strom wurde 
mittels Vorwiderstand auf 14mA eingestellt

- Eigentlich sollte man effizientere/hellere weisse LEDs nehmen, hatte 
jedoch gerade in der kleinen Grösse nichts passendes da.

- Die LEDs werden direkt aus der Batterie versorgt, der Vorwiderstand 
ist
wie üblich je nach Anzahl der installierten LEDs zu berechnen.

- Die Beleuchtung wird mittels Drücken der HOLD Taste für ~3 sec.
ein/ausgeschaltet.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.