mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Programmieradapter aus Tutorial?


Autor: Ilon (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Im Tutorial wird auf diese Seite verwiesen:
http://rumil.de/hardware/avrisp.html

Welchen dieser beiden Adapter soll ich jetzt bauen????? Den oberen oder 
unteren???

MfG
Ilon

Autor: Markus Burrer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn dann den unteren. Dann hast Du gleich einen passenden Stecker für 
die meisten Boards.
Alternativ schau mal hier
http://www.embedit.de/

Autor: Steffen Burr (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ähh, wieso den unteren ?? Der obere hat den Anschluss mit 6 Kabeln, um 
ihn an den AT90S4433 anzuschließen, oder liege ich da falsch. Ich hoffe 
mal nicht, weil ich mir erst von ein paar Stunden die Teile dazu 
bestellt hab ...

Gruß Steffen

Autor: Markus Burrer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
die beiden sind von der Schaltung identisch. lediglich der Stecker für 
das Programmierkabel ist anders belegt. Die 10 polige Variante ist 
weiter verbreitet. z.b. beim STK200, bei den Modulen von obrigem Shop 
und einigen anderen Boards.
Das vereinfacht lediglich die Verbindung

Autor: mikki merten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Über den Sinn/Unsinn von 6 bzw. 10 poligen SPI Anschlüssen wurde schon 
vor längerer Zeit ausgiebig diskutiert. Das aktuelle STK500 von Atmel 
verwendet nur noch die 6 polige Variante, während der Atmel AVR/ISP 
beide Varianten unterstützt. Es ist im Grunde Geschmackssache und eine 
Platzfrage ob man sich für die 6 oder 10 polige Variante entscheidet.

Autor: Markus Burrer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der einzige Grund, der FÜR den 6 Poligen sprechen würde wäre der Platz. 
Der 10 polige ist IMHO weiter verbreitet, die Wannen- und 
Schneid/Klemmstecker lassen sich leichter besorgen und durch die 4 GND 
Leitungen ist eine gewisse Abschirmung vorhanden.
Und das STK500 hat sowohl 6 als auch 10 polig.
Der Atmel AVR/ISP wid standartmäßig auch nur mit dem 10 poligen Kabel 
ausgeliefert.
Der 6 polige wurde zwar ursprünglich mal von Atmel selbst erfunden, wird 
aber nach und nach durch den 10 poligen ersetzt.
Und um auf den oben erwähnten Programmer zurückzukommen: der ISP Stecker 
des oberen Programmers entspricht keinem Standard sondern ist frei 
erfunden

Autor: Martin Walter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
Ich bin noch ein Anfänger und würde gerne wissen wie ich denn ein 
10-poligen Anschluss an den AT90S4433 anschließe.Hier wird nur erläutert 
wie man das mit 6-poligen Anschlüssen macht.
Die Zeichnung zeigt das noch viele Pins frei sind aber wo schließe ich 
was an?

Autor: Andreas Schwarz (andreas) (Admin) Benutzerseite Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Pinbelegung des 10-poligen Programmers:
http://www.mikrocontroller.net/attachment.php/17/avr-isp.pdf

Ich finde die 6-poligen Anschlüsse praktischer, weil man einreihige 
Stiftleisten ohne große Verrenkungen auf Steckbrettern platzieren kann.

Autor: Sven (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Warum so aufwendig?

http://www.lancos.com/siprogsch.html#baseboard

Und die Komponenten zur Spannungsversorgung kann man auch noch 
weglassen, wenn auf dem Board sowieso +5V da sind. Wenn man nur AVR 
programmieren will, sind das ein paar Dioden, ein paar Rs und ein 
Transistor. Passt alles an einen 9pol Sub-D, nicht mal eine Platine ist 
nötig.

Natürlich muß man dann mit Ponyprog programmieren. Und auf die Zuordnung 
der Leitungen aufpassen.

Sven

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.