mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik I2C & A/D


Autor: Christian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo !!!
Kann mir jemand sagen, wie schnell eine A/D-Wandlung mit I2C und dem AVR 
8535 ist ?
Danke.

Autor: Michael G. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein PCF8591 von Philips braucht für eine Wandlung 90µS. Das ergibt ein 
Wandlungsrate von 11.1khz und bei einer Busbandbreite von 400kbit/s 
könnte man theoretisch einen Kanal echtzeit abfragen! (Ohne Gewähr)


bye.

Autor: Markus Burrer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nur am 8535 gibt es keine I2C Schnittstelle. Die muß per Software 
emuliert werden. Und soweit ich mich erinnern kann braucht man 12MHz um 
die 400kHz zu erreichen.
Es gibt noch ein oder zwei andere I2C AD-Wandler, aber in Deinem Fall 
dürfte ein AD-Wandler mit SPI interessanter sein, wenn die Samplerate 
entscheidend sein sollte.

Gruß
Markus
http://www.elektronik-projekt.de/

Autor: Christian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke !!!
Eure Antworten haben mir sehr geholfen !
Mal sehn was ich mache.

Grüße, Christian

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.