mikrocontroller.net

Forum: Platinen Eagle: Größe von Polygongruppe ändern???


Autor: remo (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Möchte im Eagle Library Editor eine Zeichnung vergrößern.
Die Zeichnungselemente bestehen aus Polygonen und einzelnen Strichen.
Wie kann ich das komplette Ding in seiner Größe ändern ?

Anwendungsfall:
Möchte die Bibliothek für 1-Zoll 7-Segmentdisplays vom Typ Kingbright
SA10-21 erstellen. Hab dazu aus der Bibliothek eines kleineren Displays
die "8." kopiert und möchte die nun auf 1" vergrößern.
Screenshot ist angehängt, die Pads und der Displayrand haben schon die
Zielgröße, nur die "8." ist noch "mickrig".

Hab nix in den Hilfedateien dazu gefunden.

Danke schon mla im vorraus.
Remo

Autor: Axel R. (axelr) Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du blendest alle Layer bis auf Layer21 aus.
jetzt gruppierst du mit group die rechte hälte de "8", in dem du en
Rechteck mit der linken Maustaste aufziehst.
Jetzt gehst auf Move und ziehst mit der rechten Maustaste die gruppe
nach rechts.
Die Form der acht besteht nur aus Wires, es sind keine Polygone
enthalten (dünne wires als umrandung und je eine dicke wire zum
ausfüllen.
Jetzt hast Du eine dicke acht. Nun gehts wieder auf Group und die obere
Hälfte samt mittelsteg der acht markieren. mit move und rechter
Maustaste nach oben ziehen. Jetzt nochmal mit group die oberen drei
Segmente markieren und mit move und rechter Maustaste hinrücken.

Gruß
Axel

uund gehts?

Autor: remo (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Axel: Danke, geht (so lala).
       Die Segmente leiden nun an Magersucht, aber ich will die
       Kirche im Dorf lassen ist ja nur wegen der Esthetik.

Ist doch irgendwie ein Armutszeugnis, daß ein Layoutprogramm keine
Verkleinern/Vergrößern Funktion für Gruppen bietet?!?
Aber will nicht mosern, bin eigentlich sehr zufrieden mit Eagle.

Hab das Ergebnis gepostet. Wenn jemand ein Erbarmen und eine Lösung hat
die mich nicht dazu nötigt die einzelnen Segmente Winkeltreu
aufzupeppeln, dann ist jeder Tipp willkommen.

Danke nochmals und ciao
Remo

Autor: AxelR. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Remo,
ich hatte in einem anderen Thread gelesen, dass die Jungs dort ein
Eagle-ULP geschrieben hatten, wo man ALLE Bauteile einer Bibliothek um
den Faktor 1 zu 2 verkleinern konnte. Damit wollte man die
Platinenrestriktion (max. halbe Eurokarte) umgehen, indem man beim
Ausdruck wieder auf 1 zu 2 vergrößert hat. Ich habe zwar schon mal in
das eine oder andere ULP reingeschnuppert und mich auch schon drann
probiert(Teardrops), ist aber schon 'ne Weile her.
Vielleicht versucht sich jemand, der da Routine drinne hat.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.