mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Plötzlich alle Dateien schreibgeschützt


Autor: Sebastian W. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Ich habe ein RIESEN Problem.

Habe meine Festplatten ein bisschen aufgeräumt und plötzöich sind alle
wirklich ALLE Dateien auf meinem Rechner schreibgeschützt.

Und ändern kann ich das auch nicht, Radiobutton wegklicken, übernehmen,
schliessen, erneut öffnen, Problem bleibt.

Rechner neu gestartet, Problem bleibt.

Woran kann das liegen?

Sebastian

Autor: T.Stütz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kann es sein das du jetzt ein anderer Benutzer bist ?

Gruss

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

alle Dateien sind schreibgeschützt => auch die Konfigurationsdateien
sind schreibgeschützt => der Schreibschutz kann nicht wirklich entfernt
werden

Du hast nicht zufällig alles auf CD gesichert und dann wieder
hereingespielt? Dann ist bei mir nämlich jeweils auch alles
schreibgeschützt. Ich kann den Schreibschutz jeweils einfach entfernen,
aber wenn bei dir ja evtl. auch Konfigurationsdateien betroffen sind
könnte dies eine Erklärung sein.

Vielleicht hilft ja dieser Denkansatz etwas weiter ;-)

Gruss

Michael

Autor: andi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
evtl. hilft eine Knoppix-CD weiter...

Gruß, Andi

Autor: Sebastian W. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sind nur Ordner betroffen hatte mich verguckt.

Und was ich seltsam finde, bei dem Radiobutton gibt es drei Optinen:

a)nichts(grau)

b)grüner Harken

c)grün ausgefüllt.

bei mir ist es grün ausgefüllt, lassen sich mittlerweile wieder
ändern.

Aber warum gibt es drei Optionen, ich denke ein Ordner kann nur
Schriebgeschützt sein, oder eben nicht.

Wer weiss dazu genauers?

In welchen Knofigurationsdateien kann ich was ändern? In Ordneroptionen
habe ich nichts gesehen

Sebastian

Autor: Malte (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Drei Optionen sind es meist wenn die Eigenschaften mehrerer Dateien
angezeigt werden und sowohl Dateien für die b) als auch welche für die
c) gilt dabei sind. Dann ist es sinnvoll a) anzuzeigen = die
Dateieigenschaften bleiben hier so wie sie sind, auch wenn
möglicherweise andere Eingenschaften bei einem Klick auf OK geändert
werden.

Wäre zumindest meine Erklärung.

Autor: Ghostwriter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
gibts schon ne Lösung für das Problem? Hab nämlich genau das gleiche
festgestellt...

Autor: BamBam (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
lol hier ist auch noch einer mit diesem Prob :)

Und bei mir hab ich im moment noch dazu das css oder wow immer im spiel
für ein paar sekunden still steht, so als ob die Internetverbindung
kurzzeitig unterbrochen wäre, dem ist aber nach einem Dauerping nicht
so!

Kann es möglich sein das es irgendwie einen zusammenhang gibt, ein
Virus den meine Proggis niocht kennen oder sowas!?!

Autor: Wegstaben Verbuchsler (wegstabenverbuchsler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
eher "oder sowas".

Hast du denn die Möglichkeit, in die geschützten Bereiche Dateien
hinein zu kopieren ?

Wie äußert sich das Problem, wenn du das ganze auf Kommandozeile
durchführst (Ausführen --> CMD)

WOMIT bzw. WO stellts du denn fest das dei Attribute futsch sind? Ich
nehme an mit dem "ganz normalen" Windows Explorer, und dann auf einer
lokalen Platte (also z.B. Explorer öffnen mit "Fenster-Taste" plus
"E", und dann unter C:\ geschaut??

Autor: BamBam (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ähm, sorry aber ich verstehe nicht ganz was du meinst!?!

Also zu der Ordner geschichte isset bei mir genauso wie bei den anderen
oben schon mehrmal beschrieben.

Zu dem Spiele Problem müsste ich etwas ausholen.
Also wenn ich css oder wow spiele, dann habe ich wie schon beschrieben
häufig, und zwar in keinen regelmäßigen abständen, Aussetzer. Dann
bleibt das Bild einfach stehen ich höre keinen Sound für die zeit, bzw.
nur ein brrrrrrrrrrrrrr, und kann so ca. 3-5 sek. nichts machen. Also
hab ich mir gedacht das es vielleicht an meiner Internetverbindung
liegt. und da ich ja ein schlaues kerlchen bin hab ich mir gedacht, das
ich einfach mal folgendes teste.

Start --> Ausführen --> CMD --> ping -t www.versatel.de

Also der dauerping lief, und ich hab wieder mal wow gestartet und etwas
gedaddelt. So nach ca. 5 min. kam dann auch schon wieder (wie erwartet)
dieser Spielaussetzer / diese Störung.
Sobald sich miene Kiste wieder beruhigt hatte und das spiel ach 3-5
sek. wieder lief, bin ich sofort aus dem Spiel raus und habe die
angepingte Seite gechecked (in der Eingabeaufforderung). Und was kam
raus, nix!
Die Seite wurde die ganze zeit über ordentlich erreicht. Ergo, KEIN
Internetfehler!!!
Ich gehe über iene Router ins Internet, aber auch ohne diesen Passiert
mir das ständig. hrrr
Und so langsam hab ich keine Idee mehr.
Hardwaremäßig erfülle ich bei weitem die Standards die die beiden
Spiele fordern und treibermäßig ist eigentölich auch alles auf den
neuesten stand.

Also für hilfreiche Tipps bin ich offen.
Gruß BamBam

Autor: Thomas Stütz (tstuetz)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
eventuell liegt das am "QoS" (Quality of Service) einfach mal
deaktivieren in der Netzwerkverbindung/Eigenschaften

Gruss

Autor: Wegstaben Verbuchsler (wegstabenverbuchsler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab mir mal in meinem (Win-XP) Rechner den IPV6 "Krams"
installiert.

Da kam es auch zu ganz seltsamen Verhalten des Netzwerks,
wahrscheinlich weil irgendwelche Kabelmodems, WLAN-Router oder andere
in meinem Netzwerk angeschlossene Sachen da wohl gar nicht mit klar
kamen ..

Vielleicht ist ja auch bei deinem PC IPV6 aktiv?

Autor: BamBam (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
kannste mal etwas geneauer sagen was das ist? Kann damitr nicht so viel
anfangen! ^^

Autor: high_speed (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
IPv6 = Internet Protocol Version 6

http://de.wikipedia.org/wiki/Ipv6

Holger

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
habe auch das prob
komisch aber sonst funktioniert alles ganz normal

Autor: BamBam (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was meinste denn, das mit den Spilen oder mit den Schreibgeschützten
Ordnern?

Autor: Ingvar (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Servus!!!
Hab das selbe Problem, mit den schreibgeschützten Ordnern! nur bei mir
is nix grau hinterlegt...alles ganz normal, nur eben
schreibgeschützt... kann manche ordner weder unbenennen noch
löschen...!?

was soll man unter cmd nachschaun!? kenn mich nimma so gut mit den
alten DOS befehlen aus...

Grüße,
Ingvar

Autor: klaus dieter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
habe exakt dasselbe problem mit den ordnern, gibt es mittlerweile eine
lösung?

Autor: dirk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hilfe per Kommandozeile und als Admin angemeldet
attrib /? - für die Hilfe

ATTRIB [+R | -R] [+A | -A ] [+S | -S] [+H | -H]
[[Laufwerk:][Pfad][Dateiname]
       [/S [/D]]

  +   Setzt ein Attribut.
  -   Löscht ein Attribut.
  R   Attribut für 'Schreibgeschützte Datei'
  A   Attribut für 'Zu archivierende Datei'
  S   Attribut für 'Systemdatei'
  H   Attribut für 'Versteckte Datei'
  [Laufwerk:][Pfad][Dateiname]
      Gibt Dateien für den Attributprozess an.
 /S   Verarbeitet übereinstimmende Dateien im aktuellen Ordner
      und in allen Unterordnern.
  /D  Verarbeitet auch die Ordner.

Autor: Ingvar (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hey, wow.. hat zwar n paar monate gedauert! aber ne antwort! :)

DANKE!

Autor: dirk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stimmt, habe nur das letzte Posting gesehen , durch zufall, und alle
hatten die gleiche Frage, beim durchfliegen - lol. :)

Autor: ensin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
omg alle haben das prob aber keine lösung  den das prob hab ich jetzt
auch und is doch ehrlich gesagt scheißwurst ob dein spiel laggt denk
mal das ordnerprobelm ist die hauptsache bei mir geht es um textdateien
die ich aufrufen und drucken kann aber nichts verändern    was mich
tierisch aufregt und überall heißt es nur "ist was mit deinem
benutzernamen" wäre mal stark wenn einer mal ne konkrete lösung für
dieses problem liefern könnte  DANKE

Autor: Alpha (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
JO, aber echt! Sollen doch mal die anderen sich drum kümmern dass man
selbst so doof ist. Kann ja nicht sein dass es hier noch keine Lösung
gibt, Frechheit! Andreas, tu was! So geht das ja nicht ;-)

Autor: Maybe Nobody (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hello,

ensin Dich ignorier ich mal großzügig.

@Topic
Benutze WinXP Home SP2 - Selbes Problem mit den Schreibgeschützten
Datein.

Bei mir is das Kästchen ausgefüllt.
Habe es versucht mit der Besitzer übernahme und mit Rechten.

Wir sind nich einsam:
http://support.microsoft.com/?kbid=326549

Vielleicht hilft manchen folgende Beiträge:

http://www.derfisch.de/xpnf.php#24

http://www.derfisch.de/xpnf.php#42

Mir hat es nich geholfen.

Gruß
Maybe Nobody
Microsoft:"its not a bug is a feature" ;)

Autor: Nobodey (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gibt es mittlerweile eine vernünftige Lösung oder muss man jetzt für 
immer so leben?

Autor: Nobodey (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gibt es mittlerweile eine vernünftige Lösung oder muss man jetzt für 
immer so leben? Ich habe nämlich seit neustem das selbe Problem. In den 
Eigenschaften ist das Kästchen grün ausgefüllt, wenn ich es weg mache 
und die Einstellungen übernheme, und die Eigenschaften wieder aufrufe 
hat sich das Feld wieder grün gefärbt?

Autor: Unbekannter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hihi, die Windows-Leute haben Probleme, dir gibt's gar nicht...

Autor: Wegstabenverbuchsler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Gibt es mittlerweile eine vernünftige Lösung oder muss man jetzt für
immer so leben?

nein, es gibt noch alternative Betriebssysteme,  welche solche Probleme 
nicht kennen. Und zur Not putzt du halt die Platte und installierst 
Windows neu.

Autor: Bernhard (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
LOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOL

ich hatte das 'Problem' auch mal. Hab lange im Internet nach Lösung 
dafür gesucht, bis ich am Ende auf einer Microsoft-Seite rausgefunden 
habe:


DAS GEHÖRT SO! Bzw. Microsoft schreibt in
http://support.microsoft.com/kb/326549/EN-US/
'This behavior is by design'

Tatsächlich sind, wenn man NTFS verwendet, IMMER ALLE Ordner 
'schreibgeschützt'. Dass ihr auch andere Sorgen mit WinXP habt, hat 
damit überhaupt nix zu tun, das ist Standardeinstellung und KANN NICHT 
GEÄNDERT WERDEN. Macht euch keinen Kopf drum.

Autor: Avr Nix (avrnix) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Blödsinn , ab SP2 und einigen Updates , ging nicht mehr - davor ja
Mit attrib kann man es machen es gibt sogar ein Programm ( leider den 
Namen vergessen der bei XP dabei ist, hatte ich mal aus ein Buch von 
einen Bekannten.

Autor: Bernhard (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Den von mir angegebenen Link hast du aber gelesen?

Ich mein, ok, man KANN das u.U. ändern, aber wozu, wenns doch 'behavior 
by design' ist und das Attribut sowieso ignoriert wird?

Autor: Tapking (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Hihi, die Windows-Leute haben Probleme, dir gibt's gar nicht...

>nein, es gibt noch alternative Betriebssysteme,  welche solche Probleme
>nicht kennen.


Richtig,bei diesen Systemen tritt sowas erst gar nicht auf weil man sich 
auf grund der ewigen Konfigurationsorgie in einem schwebenden Zustand 
der Erneuerung ,sprich Neuinstallation befindet.

Autor: Avr Nix (avrnix) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du kennst dich bestimmt in Linux aus , wie ?
Man sollte die 'alte' config datei Sichern, das erspart die 
Neuinstallation.
Und in beiden Systemen gilt - wissen was man macht.

Bloß bei Windows muss man nach jeden Update aufpassen das, das System 
noch läuft, weils aus 'Sicherheitsgründen' was verändert wurde.

War ja mal von SP1 auf Sp2 der Fall das viele Programme plötzlich 
Schwierigkeiten hatten mit SP2.

Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo also ich musste gestern einen Verzeichnissbaum das Datum von 
vorgestern geben (Ist eine Dokumentations übergabe für ein Projekt 
gewesen und die musste eigentlich schon vorgestern fertig sein) dabei 
habe ich folgendes Programm  gefunden ich denke man kann auch den 
Schreibschutz ändern:

http://webplaza.pt.lu/~rpetges/windows/windows.html

Der Originalbeitrag ist zwar schon alt aber vielleicht kanns ja ein 
anderer gebrauchen.

Bei Windows gibts zwei sachen die man beachten muss in Bezug auf das 
Dateimanagment

1. Dateisystem also NTFS warum man XP&Co auch als FAT32 installieren 
kann kann ich nicht verstehen viele Funktionen von XP beruhen ja auf 
NTFS

2. Betriebsystem Einstellungen Rechte Freigaben usw. und Active 
Directorys

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.