mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Mathematica


Autor: Helmut (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

kennt sich hier zufällig jemand mit Mathematica aus? Ich habe eine
Matrix, in der tauchen auch Elemente wie "0. x" auf, was ja
eigentlich gleichbedeutend ist mit Null. Leider gelingt es mir nicht,
Mathematica dazu zu bringen, statt "0. x" eben 0 auszugeben. Mit
Simplify[%] funktioniert es leider nicht.

Vielen Dank.
Gruß
Helmut

Autor: Neutron (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also nur Ergebniskosmetik?

Autor: Helmut (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja genau. Im Anhang ein Screenshot der Matrix bzw. des Ergebnisvectors,
sieht halt einfach doof aus. Ich möchte, daß nur die Elemente vorhanden
sind, die auch einen von Null verschiedenen Wert haben.

Autor: Zoo Loo (zooloo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Versuch's mal mit

Rationalize[...]//Matrixform.

Denke aber dran, dass zahlen mit dezimalpunkt nur näherungen für reelle
werte darstellen. Rationalize verändert also u. u. den wahrheitsgehalt
deiner gleichungen.


gruss
zooloo

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.