mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Welcher Domain Hoster ?


Autor: Jens (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich möchte mir eine kleine Internetpräsenz zulegen. Nicht großes, halt
nur eine eigene Domain, ein paar MB Speicherplatz und ein paar
eMail-Adressen. Ich brauche keine besonderen Features wie CGI, PHP oder
was es da sonst noch gibt; kenne mich damit auch nicht aus. Meine Frage:
mit welchen Hostern habt ihr gute Erfahrungen gemacht? Bedingung: dieser
Hoster darf nicht zu United Internet gehören!!

Vielen Dank.

Jens

Autor: Tobi H. (tobi-) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich kann nur diesen Anbieter empfehelen
http://www.all-inkl.com/

Bietet für 95cent schon einen Webspace an, ohne schnick-schnack aber
mit 100Mb, 25Gb Traffic usw.. Bisher absolut zufrieden.

Wenn du dich dort anmeldest, wäre ich dankbar, wenn du diesen Link
benutzt. Macht für dich keinen Unterschied aber ich bekomme eine kleine
Zuwendung ;)
http://www.all-inkl.com/index.php?partner=158740

Autor: Jens (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke Tobi, habe über die auch schon einen sehr positiven Bericht im
Internet gelesen. Macht wirklich einen guten Eindruck und wenn ich mich
dafür entscheide, werde ich deinen Link gerne benutzen.

Aber mal abwarten, was sonst noch empfohlen wird.

Autor: Ingo H. (putzlowitsch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nur mal so nebenbei gefragt:
Warum darf dieser Hoster nicht zu United Internet gehören?

Ich bin z.B. mit meinem 1und1-Paket sehr zufrieden.
In der aktuellen c't (19/2005) steht übrigens ein ganz interessanter
Beitrag zu den beiden großen Hostern Strato und 1und1.

Gruß
Ingo

Autor: Jens (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Warum darf dieser Hoster nicht zu United Internet gehören?

Ich war 1 Jahr bei 1&1 und das hat mir gelangt. Habe noch nie einen
größeren Haufen Unfähigkeit gesehen, als dieser Laden. Nie wieder werde
ich mit denen eine Geschäftsbeziehung eingehen.

Autor: Ingo H. (putzlowitsch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ahso, na dann.

Ich kann auch noch All-Inkl empfehlen, da hab ich ein kleineres
Zweitpaket.
Allerdings scheint mir die Geschwindigkeit dort nicht immer ganz so gut
zu sein. Meine Seite von 1und1 hab ich schneller als die von All-Inkl
angezeigt.
Und man muß beim Herangehen an die Einrichtung etwas umdenken, wenn man
1und1 kennt. Einiges wird dort anders konfiguriert. Aber die
telefonische Hotline konnte mir immer sehr schnell und kompetent
weiterhelfen.

Gruß
Ingo

Autor: Jens (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eine Frage zu All-Inkl: kann man dort ausschließlich über FTP Daten
hochladen oder ist das auch über ein Web-Interface möglich? Leider
befinde ich mich oft hinter einer Firewall, die fast komplett dicht
ist.

Autor: Jens D. (jens) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hosteurope kann ich nur empfehlen..
noch nie probleme
bei 1u1 habe ich mich immer ueber die teueren extras aufgeregt nunja
das andee war
domain umgezogen (ich hatte noch eine 2te bei denen)
e-mails nicht geloescht und hatte bei denen noch imemr mails abrufen
muessen, weil die die einfach abgefanngen haben und nicht zum neuem
hoster "weitergelwitet" hatten

Gruss Jens

Autor: Ingo H. (putzlowitsch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Meines Wissens gibt es für den Datei Up-/Download nur den Weg über FTP.
Für E-Mail existiert ein Web-Interface.

Gruß
Ingo

Autor: Tobi H. (tobi-) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich konnt keine Infos über Webupload finden. Sonst mal den Support
anschreiben.

apropos c't
da hat all-inkl vor einiger Zeit auch sehr gut abgeschnitten

Autor: Ingo H. (putzlowitsch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Notfalls müsste man ein eigenes Script installieren, welches den
Datentransfer bewerkstelligt. Geht aber erst ab dem "WebPrivat L" zu
4,95/Monat.

Autor: leif (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
oder sonst web2ftp ..

ich bin mit 1und1 auch fertig, die sind teuer, haben lange
kündigungsfristen, und wollen dir ALLES verkaufen, was zu verkaufen
ist.

evanzo ist relativ günstig, um domains zu reservieren (~2.20 im jahr
+~2 einrichtung), aber support und hosting fand ich nicht akzeptabel.

Autor: Jens (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hosteurope scheint auch nicht schlecht zu sein, die bieten in den
Einstiegsprodukten sogar auch SSL an.

Autor: Jens D. (jens) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aber worauf man auf jedenfall achten sollte ist, dass die Hoster eigene
rechenzentren haben
alles andere taucht nix..
bin da leider 2 .. 3 mal reingefallen
naja
ich kann mich nur widerholen
Hosteurope sind eine von den besten
Prsis / Leistung stimmt
0800er Hotline und die helfen sogar (oder versuchen es) bei problemen,
die Office mit sich brinngen zum thema IMAP POP3 etc

Gruss Jens

Autor: haves (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

ich kann nur REVIDO empfehlen, bin jetzt schon drei mal reingefallen
und bei diesem Provider hängengebliegen, da er hält was er verspricht.
Im unteren Preissegment gibt es KEINEN besseren.!! Habe dort 2
Webpackete

7GB Webspace
150 GB Traffic
Mysql Datenbanken (10 Stück mehr als man braucht) ;-)
PHP
und und und ...

1,63 € monatlich zzgl. einmaliger Setupgebühr in Höhe von 18,50 € (Bei
einer .de Domain)

Dieser Provider bietet nur dieses Paket an. Service und Support sind
besser als bei andern wo die Pakete 10 Euro kosten.

Ein absolutes muss!!

MfG
haves

Autor: Jens (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Verdammt, man könnte doch grad krepieren. Die Entscheidung ist sehr
schwer aber ich muß sagen, Revido ist zur Zeit mein Favorit alleine
wegen Web-FTP. Da ich zu Hause kein Internetanschluß habe und an der
Uni wie bereits erwähnt hinter einer krassen Firewall hänge, kommt das
sehr gelegen und 7GB Webspace ist ja schon gigantisch! Aber es sind im
Jahr halt doch 20 Euro, auch wenn es für die enthaltenen Features sehr
günstig ist. Hmm, mal schauen.

@haves

Weist du, wie groß eine eMail bei Revido maximal sein darf? Habe da
leider keine Informationen gefunden.

Autor: haves (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
max 20 MB pro Mail

Autor: Thorsten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hmm, so ne wichtige Information gehört eigentlich irgendwo
hingeschrieben.

Autor: haves (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Find ich jetzt weniger. Wie oft verschickt man eine Email die größer als
3 - 5 MB ist? DSL hin oder her, der Versand dauert da dann ja auch ewig
:-(

MfG
haves

Autor: Ingo H. (putzlowitsch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Man beachte auch die jährliche Zahlungsweise.
Andererseits ist da der Jahresbetrag so groß wie woanders der
Monatspreis:-)
Wie ist es denn mit den Kündigungsfristen?

Autor: haves (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja also jeden Monat 1,63 Euro einziehen wäre ja auch etwas hart :-D

Zur Kündigungsfrist:
Zitat: "Bei unseren Jahresverträgen müssen Sie bis 1 Monat vor Ablauf
des Jahres kündigen, ansonsten verlängert sich der Vertrag automatisch
um 1 weiteres Jahr. Zur Kündigung benutzen Sie bitte einen
eingeschriebenen Brief. Diesen senden Sie an ..."

Kündigen kann man aber trotzdem immer (auch mit Umzug der Domain),
jedoch muss man halt im schlimmsten Fall trotzdem 12 X 1,63 Euro
bezahlen (also ein folge Jahr).

Kann aber momentan nur vom Kündigen abraten :-D Dafür funktioniert bei
denen alles viel zu gut und zu schnell ;-)

MfG
haves

Autor: Jens (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Revido ist eigentlich oversized für mich, wenn da nicht Web-FTP wäre :)
Aber Thorsten hat eigentlich schon recht: eine detaillierte
Leistungsbeschreibung fehlt da ganz. All-Inkl hätte halt als einziger
den Vorteil, daß man nicht an ein Jahr gebunden ist. Allerdings habe
ich deren Testaccount ausprobiert und das Webmail gefällt mir nicht.
Weis natürlich nicht, wie das bei den anderen ist.

Autor: haves (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Funktioniert auch über Confixx

Autor: Ingo H. (putzlowitsch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja, das Webmail über Confixx fand ich auch nicht so toll.
Andererseits kann man bei diesen Zusatzfunktionen sicher nicht den
Komfort der großen Webmailer wie z.B. web.de, gmx oder ähnlichen
erwarten.
Um mal eben eine Mail rauszuschicken oder von unterwegs abzufragen
reicht das bei All-Inkl allemal, auch das von 1und1 ist da durchaus
brauchbar.
Ansonsten kann man ja entsprechenden Scripte installieren, muß man sich
halt umgucken, was es da so gibt...

Gruß
Ingo

Autor: Micha (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hat jemand von euch Ahnung mit der Image-Gallery 4images? hatte ein paar
von denen woanders gehostet und bin jetzt zu revido.de umgezogen. die
Installation ging Reibungslos...mysql-db angelegt, 4images installiert
etc. - nur die Thumbnails will die Gallery einfach nicht
anzeigen...bringt auch beim Erzeugen immer einen Fehler obwohl ich die
Rechte in den Ordner wohl richtig gesetzt habe.

Autor: Bunge (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Revido ist meine wahl. Weil: Schnell, gut, günstig und schneller und
kompetenter support.

Autor: haves (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kann ich jetzt nur bestätigen

Autor: Frank Schubert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bin seit ca. 3 Wochen bei revido und kann nicht nur gutes berichten. Der
Support ist wirklich schnell, aber gleich in der ersten Woche gab's
Serverausfälle, so dass ich annahm, ich hätte meinen Email-Client nicht
richtig konfiguriert. Am nächsten Tag ging's dann problemlos.

Aber der Hammer war, als ich ein RUndmail an 47 Empfänger verschicken
wollte: "Die Größe der Nachricht, die Sie versenden möchten,
überschreitet ein vorübergehendes Größenlimit des Servers. Die
Nachricht konnte nicht gesendet weden. Reduzieren Sie die Größe und
versuchen es erneut. Der Server meldetet: 4.5.3 Too many recipients."

Die Hotline antwortete schnell:
"Stellen Sie das Limit niedriger oder verwenden Sie zum Versand ein
Newsletterscript." Auf meine Frage, wie das geht, erhielt ich einen
Link zur php-Hilfe.

Schließlich wurde mir eröffnet, das revido die Anzahl der Empfänger
begrenzt, weil einige ihrer Kunden Spammer sind, was man mir
selbstverständlich nicht unterstellen wolle!

In den AGB muss aber jeder bestätigen, dass er keinen Spam versendet.
Warum das technisch auch noch unterbunden werden muss und ob man mit 47
Empfängern schon ein Spammailer ist, werde ich noch klären.

Soviel zu meinen bisherigen Erfahrerungen mit revido  ;-(

Autor: 123 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich kann silverbird consulting empfehlen 1 eureo 1gb supper support noch
nie probleme

Autor: Andreas Schwarz (andreas) (Admin) Benutzerseite Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dass die Anzahl der Empfänger durch den Mailserver begrenzt wird ist
völlig normal. Niemand hindert dich aber daran die Mails einfach
nacheinander einzuliefern.

Autor: Frank Schubert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dann war ich bisher nur bei annormalen Providern.
Weder t-online, noch Yahoo, gmx, 1&1 oder loomes haben mich daran
gehindert, eine Mail an eine Empfängerliste von 47! Personen zu
schicken. Das ist ja gerade der Vorteil von Email gegenüber
Post/Telefon. Natürlich kann ich meine Liste in Häppchen aufteilen
(halbieren hat aber schon nicht gereicht).
Vielleicht unterstützen uns ja demnächst die Emailprogramme, indem sie
gar keine Listen mehr zulassen, die mehr als 5 Teilnehmer beinhalten?

Autor: mirki (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Andreas

Das ist nicht normal, Das ist krank !!
Ein Produkt der Unwissenheit/Faulheit ( des providers )

Autor: Andreas Schwarz (andreas) (Admin) Benutzerseite Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dass es euch bisher nicht aufgefallen ist heißt das nicht dass es keine
Begrenzung gibt. Der eine erlaubt mehr, der andere erlaubt weniger,
aber eine Begrenzung gibt es fast immer. Für Newsletter/Rundmails gibt
es spezielle Software.

Autor: Markus Riedl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich kann Revido.de nicht empfehlen.

Eigentlich hatte der Preis, der Webspace und der Support davon
überzeugt zu Revido.de zu wechseln.

Es wird Werbung damit gemacht, dass es keine versteckten Kosten gibt.
Auch im FAQ wird dies extra noch einmal erwähnt. Des Weiteren findet
man im FAQ die Aussage, dass die Server auf TYPO3 vorbereitet sind.
Da ich hauptsächlich mit Typo3 programmiere, war das für mich natürlich
ausschlaggebend. Als ich die erste Site hochgeladen hatte, da stellte
ich dann fest, dass memory_size auf 8 M steht. Typo 3 benötigt mind. 16
M, am besten aber 25 M. Auf meine Anfrage hin, wie ich das ändern kann,
da ich die php.ini nicht finde, wurde mir mitgeteilt, dass nur der
Support das machen kann und das es 15 € kostet.
Dies ist eine Unverschämtheit und geht der Werbung mit "keine
zusätzlichen Kosten" zuwider. Wenn PHP mit angeboten wird, muss dieses
für den Kunden so konfigurierbar sein, dass es seinen Bedürfnissen
entspricht.
Die Server sind auch nicht für Typo3 vorbereitet, sonst würde
memory_size nicht auf 8 M stehen.
Nachdem Revido auf meine Beschwerde hin nicht geantwortet hat, habe ich
heute die Sache meinem Anwalt übergeben.

Autor: Dirk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://surfplanet.serverforce.de/

Günstig, schnelle Anbindung. Machen auch mal was nebenbei, was nicht im
Angebot steht. Reagieren <12 Stunden auf Probleme mit dem Webspace.
Ich bin seit drei Jahren dort.

Kein Problem

Autor: Fabian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo,

Ich bin bei auch Revido und kann es eigentlich nur empfehlen. Jedoch
habe ich Typo3 installiert und ein Problem damit.
Problem was ich hab, ist dass wenn ich extensions installiere, geht es
nicht, weil der safe-mode aktiviert ist. Sprich das Installationsscript
was
ich ausführe ist von einem anderen Benutzer(FTP-User) als die Dateien
auf
die das Script zugreift(Apache-User). Es wir also der Zugriff
verweigert.
Wenn ich jetzt aber den safe-mode ausschalten lasse( kostet übrigens
25€)
ist das Sicherheitsrisiko höher, hat mir der Support gesagt. Habt ihr
vllt
eine Idee, wie ich es schaffe, dass ich in der
Administrationsoberfläche von
Typo3 nicht nur die Rechte des Apache-Users habe, sondern die Rechte
meines
FTP-Users. Weil das Problem wäre gelöst wenn alle Dateien in meinem
HTML-Ordner vom gleichen Benutzer wären, sprich vom FTP-User. Aber wenn
ich
ja Extensions runterlade sind die ja immer vom Apache-User. Hat jemand
da schon
mit Erfahrungen oder wisst ihr ne Lösung. Vielleicht hat ja sjemand
schon mal
Typo3 auf nem entfernten Webserver installiert und kann mir ne richtige
anleitung sagen. Bitte helft mir dabei. Weiß sonst nicht weiter.

Mit freundlichen Grüßen

Fabian Obst

Autor: tzo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie lange gibt es denn http://www.all-inkl.com/ schon?

Meine Frage aus dem Grund, da ich in kürzester Zeit 2mal eingegangen
bin mit solchen ominösen günstigen Providern. Und muss letzten Endes
meine ganzen Domain, Server und DSL-Aktivitäten zu neuen Providern
umziehen

Autor: MNR (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn es günstig sein soll, kann ich http://rootbash.de empfehlen. Die 
Pakete haben alles, was das Herz begehrt (mySQL, PHP, Confixx etc.) und 
zu sensationellen Preisen.
Für private Zwecke sollte das ausreichend sein.

Gruß, Matthias

Autor: Baku (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich persönlich hätte da noch ventrax-hosting.de zu melden. Ist nicht 
ganz so billig, aber durchaus preiswert. Seit, lasst mich nachdenken... 
4 Jahren überhaupt keine Probleme und 1A support.

Gruss,
Baku

Autor: Christopher (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich hab speziell mit Revido eher gemischte Erfahrungen gemacht:
1,63 €pro Monat sind ja ganz nett, aber jede Änderung an der 
Konfiguration - wirklich jede Kleinigkeit - kostet ordentlich extra.
Und zum Thema Typo3: Es läßt sich zwar installieren und läuft auch 
halbwegs, allerdings derart langsam, dass es praktisch unbenutzbar ist.

Autor: Winfried (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
rootbash ist ja wohl ein Witz. Da findet man ja nicht mal vernünftige 
Infos auf der Homepage. Wenn ich irgendwo auf Details der Angebote 
klicke, gibt es nichts. Und auch keinerlei Infos zu dem Laden.

Kann auch hosteurope.de empfehlen. Läuft seit Jahren völlig ohne 
Probleme.

Autor: S. H. (fat32)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jens wrote:
> Hallo,
>
> ich möchte mir eine kleine Internetpräsenz zulegen. Nicht großes, halt
> nur eine eigene Domain, ein paar MB Speicherplatz und ein paar
> eMail-Adressen. Ich brauche keine besonderen Features wie CGI, PHP oder
> was es da sonst noch gibt; kenne mich damit auch nicht aus. Meine Frage:
> mit welchen Hostern habt ihr gute Erfahrungen gemacht? Bedingung: dieser
> Hoster darf nicht zu United Internet gehören!!
>
> Vielen Dank.
>
> Jens

http://www.alfahosting.de
warauf läuft auch meine page (http://www.virtual-meetings.de)

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Yet another online community...

Nutzer: wie kann man den account löschen????????
"König": löschen kann nur ich dich, mach ich aber nicht

Sind alle 955 User dort solche Leichen, die nicht wegkommen?

Autor: S. H. (fat32)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
löl
woher weißt du das?

Autor: S. H. (fat32)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
aso
steht ja im forum

warum sollte ich den löschen? wenn er nicht on sein will, kann er ja 
wegbleiben.

es geht einem zielich auf die nerven, wenn jeder nur rummäckert. ich 
arbeite seit april 06 an der page.

so

Autor: Unbekannter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mein Tip: Immer den aller billigsten Hoster nehmen. Je billiger, desto 
besser!

Autor: Markus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich bin bei All-inkl.com. Preis/Leistung/Support top. Aber für mich ein 
Hammer Argument ist die Hotline mit Festnetz Nummer. Dank ISDN Flat für 
mich kostenlos

Hab den Privat Plus Tarif. War zb kein Problem anzugeben ob ich 
PHP4/Mysql4 oder PHP5/Mysql5 auf dem Server haben wollte (bzw auf einen 
entsprechenden Server gelegt zu werden)

Hab mal über Revido gegooglet. Sieht mehr nach einem Reseller aus der 
bei einem größeren Provider ein paar Rechner gemietet hat und die jetzt 
mit Usern vollknallt.

All-inkl.com gibts schon länger und hat seine eigenen Rechner und bisher 
wurde ich nicht mit versteckten Kosten überrascht

Autor: Der Hubert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Auf Grund diverser Ärgernisse bin ich mein eigener Hoster geworden .... 
;):D

Ok, der Server steht bei 1&1 aber da ich volle Verfügungsgewalt habe, 
kann ich mit dem Teil machen, was ich will und keiner pfuscht mir rein 
und ausser mir und ein paar Freuden ist da auch niemand drauf, ergo 
Speed pur und für mih (uns) alleine ....

Autor: Der Hubert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Korrekturen nachgeworfen: Freu(n)den, mi(c)h ....

Autor: Jens (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ich hatte mich übrigens für all-inkl entschieden, bisher läuft alles 
problemlos. Ich zahle pro Monat 97 Cent, dass passt schon.

Mir ist aber gerade aufgefallen, dass die dieses Paket nicht mehr 
anbieten. Das einfachste (all-inkl Start) kostet jetzt 1,95 pro Monat.

Jens

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.