mikrocontroller.net

Forum: FPGA, VHDL & Co. GAL für einsteiger


Autor: Hermann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
habe noch keine ahnung von gals, will mich aber mal informieren bzw
ausprobieren, wo kann ich das am besten machen?
gibt es gute pages?

Autor: Benedikt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vergiss GALs, nimm CPLDs (z.B. die von Xilinx XC97xx), dazu gibts
einiges hier im Forum unter programmierbare Logik.

CPLDs sind nämlich ISP, während man bei GALs ein Programmiergerät
braucht. Es gibt zwar ein paar Programme für GALs im Internet (z.B.
GALblast), aber das lief bei mir nur auf PCs mit <200MHz, alles was
schneller war erkennt den GAL garnicht.

Autor: Hermann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe bereits einen ISP Programmer ...
kann ich mit dem auch CPDL programmieren oder brauche ich etwas
spezielles dafür?

Autor: Hermann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Hermann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
kann man den beitrag verschieben? in programmierbare logik??
habe zuerst das eigene forum nicht übersehen1

Autor: Thomas Burkhardt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Hermann,

den Zusammenhang zwischen GALs und dem obigen Programmer kann ich
leider nicht herstellen?!
Kurz gesagt, damit wirst du wohl bei den GALs keine Freude haben ;-)

Ansonsten wage ich mich Benedikt anzuschliessen, GALs sind ziemlich
out, jetzt noch ein Programmiergerät zu organisieren halte ich für
unnötigen Aufwand.

Autor: Harald (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Hermann,

der Progerammierer zu deinem Bild ist für nur für die AVR-µC´n von
Atmel.
CPLD (und auch FPGA´s) werden über andere aber ähnlich einfache
Schaltungen für den Parallelport programmiert. Ein Beispiel für
Xilinx-CPLD´s findest du hier:
http://www.ulrichradig.de/site/xilinx/base_kit_xil...

Autor: Tobias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gals haben aber auch Vorteile,

1. der passende TTL Baustein ist nicht zur Hand und keine Lust
   auf neue zu bestellung
2. CPLD lohnt sich nicht, weil zu groß für die Aufgabe
3. für kleine state machines super geeignet

Autor: KoF (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wie sieht es eigentlich mit dem stromverbrauch aus?

in meiner firma ist man der ansicht:
pal/gal`s sind stromfresser!
cpld`s verbrauchen zwar weniger, aber immernoch zu viel!

man hat mir ans herz gelegt, ich möge fpga`s benutzen.

ist da was dran?

Autor: FPGA-User (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stromaufnahme ist unterschiedlich, die Cool-Runner
von XILINX (Techn. übernommen von Philips?) benötigen ziemlich
wenig Strom, ein klassischer XC9572 kann dagegen schon
ziemlich "heizen", Beispiel:

7-stell. Frequenzzähler mit Zeitbasisteiler und BCD-7-Seg-Dec.,
Multiplexer im XC9572-15 (5V-Device) benötigt bei 200 MHz
Eingangsfreq. ca. 160 mA (nur für das CPLD)...

Bei meinem ALTERA-Dev-Kit STRATIX II (EP2S60) ist auf dem
FPGA aber auch direkt ein Kühlkörper + Lüfter montiert (Bauhöhe
ca. 3 cm) also große FPGAs ziehen auch Strom...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [vhdl]VHDL-Code[/vhdl]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.