mikrocontroller.net

Forum: FPGA, VHDL & Co. einstieg in prog. logik


Autor: juergen klauck (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
moin!!
bin neuling in sachen programmierbare logic!
bisher habe ich probleme mit avr µc loesen koennen
in diesen fall moechte ich gerne etwas anderes nutzen (aus platz
gruenden haupsaechlich und weil es ein recht einfaches problem zu seien
scheint .-)
ich moechte einen 16 fach gain amp schalten
also mit 4 steuerleitungen (4 bit) 16 moeglichkeiten ansteuern
das problem ist nun, dass der eingang des amps 6 bit benoetigt und
diese auch ohne erkennbare logik... lol
(mit avr µc wuerde ich eine tabelle anlegen und die 6 amp eingaenge
ansteuern)
nun habe ich ein platz problem und es sollten die aenderungen auch
recht schnell erkannt werden koennen (mit ca 10 MHz)
ich habe mich im netz (google.-)informiert und bin bei lattice GAL
gelandete
man bekommt die prog SW umsonst von der seite und die benoetigten prog
kabel kann man sich wohl recht einfach selber bauen
so nun meine fragen
- ist es ueberhaupt sinnvoll die loesung mit prog bausteinen weiter zu

  verfolgen (oder muss ich doch nen kleinen atmel nutzen)?
- gibt es irgentwo tuts zum einsteigen?
- wo bekomme ich die bauanleitung fuer so ein prog kabel?
- kann man die teile proggen und dann einloeten?
ich bin dankbar fuer jeden hinweis
gruesse juergen

Autor: Tobias O. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> ist es ueberhaupt sinnvoll die loesung mit prog bausteinen weiter zu
>  verfolgen (oder muss ich doch nen kleinen atmel nutzen)?

Du wirst bei deinen Zeitanforderungen (10Mhz) nicht darum herumkommen
PLD's zu  benutzen

> gibt es irgentwo tuts zum einsteigen?

Für die programmiersprache VHDL oder Verilog mit denen du das
Verhalten
der PL beschreibst, gibt es haufenweise online Bücher und Tutorials auf
diversen Seiten

>  wo bekomme ich die bauanleitung fuer so ein prog kabel?

Im Internet :
http://home.planet.nl/~j.havinga/programmer/programmer.htm
http://www.geocities.com/mwinterhoff/

oder diverse kommerzielle programmiergeräte

> kann man die teile proggen und dann einloeten?

spricht nichts dagegen, so sind die ja auch gedacht

Autor: juergen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo tobias
besten dank fuer die infos!!
nun hab ich die bestaetigung, dass ich auf dem richtigen weg bin
habe mich heute nacht mal nen bischen intensiver mit dem thema
beschaeftigt u.a. bei xlinix avr usw.
ich sollte nur meine matrix rechnerei auffrischen ... lol
wie  gesagt BESTEN DANK!! nochmal
gruesse juergen

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [vhdl]VHDL-Code[/vhdl]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.