mikrocontroller.net

Forum: Digitale Signalverarbeitung / DSP Delta-Sigma-Wandler


Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Experten

Ich geb's auf, es sei denn, es kann mir jemand erklären, wie der
digitale Teil eines Delta-Sigma-Wandler's (A => D) aufgebaut sein
muss. Noise-Shaping, Oversampling, Decimation usw usw usw

OK, ich krieg einen 1 Megabit / Sekunde schnellen Ein-Bit-Datenstrom
von der analogen Seite des Delta-Sigma-Wandler's.

Und jetzt?
Was ich bisher weiss, ist folgendes:
Das Rauschen, welches durch das Überabtasten breiter verteilt ist, muss
nun weggefiltert werden.
Ja, aber mit welchem Filter?
Einem Tiefpaß 1. Ordnung?
Oder 2. Ordnung?
FIR oder IIR?

Ist eine Dezimation notwendig?
Einfach jeden 16. Wert nehmen, das reicht aus?
Oder wie?

Ich lese mich seit Tagen zu Tode und komme einfach nicht weiter.
Das Schlimmste ist aber, daß das Zeug's noch in VHDL realisert werden
soll.

Kann mir jemand ernsthaft weiterhelfen?
Danke!

Matthias

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Matthias,

i.a. werden dahinter Tiefpässe geschaltet, die auf die verschiedensten
Arten gebildet werden können. Häufig in Form von Kammfilter, da dazu
keine Multiplizierer nötig sind. Einige gute Einführungen in das Thema
gibts bei TI, Analog Devices oder Silabs.

Gruß Thomas

Autor: A. Dittrich (ad1)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kennst Du die Application-Note "AN-283" von Analog Devices schon?
http://www.analog.com/UploadedFiles/Application_No...
bzw. hier zu finden:
http://www.analog.com/en/cList/0,2880,765%255F%255...

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dank' an Euch beiden!!

Autor: Frank (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Mattthias,

vieleicht helfen dir ja die Xilinx xapp154 und xapp155 weiter, dort
wird ein DeltaSigma-Wandler allerdings in Verilog realisiert.

http://www.xilinx.com/bvdocs/appnotes/xapp154.pdf

http://www.xilinx.com/bvdocs/appnotes/xapp155.pdf

Ich würde mich freuen wenn du mal über dein Fortschreiten berichtest,
da ich momentan auch daran arbeite einen DeltaSigma in VHDL zu
realisieren.

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Experten

Sorry, aber ich komm' nicht weiter.
Bitte helft mir. => Danke.

Ich will's in Stichpunkten zusammenfassen:

- kriege einen 1MBit/sec Bitstrom;
- rauspurzeln sollen nun 10 Bit breite Datenworte und zwar alle 500 µs,
also mit der Frequenz 2000 Hz.

Wie mach ich das?

Danke und nochmal Danke.

Gruss,
Matthias

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.